Was ist ein Spitball?

Während der frühesten Tage des Berufsbaseballs, waren Spiele hauptsächlich Duelle der Krüge, die bedeuteten, dass der Fokus hauptsächlich auf dem Defensiveauffangen und niedrigem Betrieb, nicht auf Masse-angenehmen Home-Run war. Umso viel eines Vorteils über geschlagenen Eierteigen zu erhalten benutzen wie möglich, würden viele Krüge fremde Substanzen wie Speichel, Kieferteer, Plattenspielernadeln, Schmutz, oder das Sandpapier zum der Weise zu beeinflussen, die der Baseball während eines Taktabstandes sich benahm. Unabhängig davon das tatsächliche Material, das benutzt wurde, wurde diese Form des Kugelbehandelns als Spitball bekannt, obgleich andere Quellen andere Namen wie Schlammkugel verwenden oder Kugel glänzen können.

Es gab keine amtlichen Beschränkungen auf dem Gebrauch eines Spitball vor 1920. Obgleich die Praxis stark von vielen Beamten entmutigt wurde, waren Krüge frei, die Substanzen anzuwenden, die von Tabaksaft zu Erdölgelee bis zu einem Baseball vor Nicken reichen. Die Oberfläche der Kugel könnte mit Sandpapier auch abgerieben werden, oder kleine Plattenspielernadeln konnten in die Nähte für einen besseren Griff eingesetzt werden. Weil die Mehrheit einen Krügen großzügige Beträge Tabakspittle oder -speichel zusammen mit anderen Bestandteilen jedoch der Taktabstand benutzte, selbst erwarb den Namensspitball.

Es gibt einige Gründe, warum ein Krug einen Spitball so appellierend Wurf finden würde. Das Anwenden einer glatten Schicht an einem vorgeschriebenen Baseball würde eine Ungleichheit verursachen und veranlassen würde der geworfenen den Bogen und Geschwindigkeit Kugel, unvorhersehbarer zu sein viel. Ein trügerischer Taktabstand wie eine Kurvenkugel oder -senkblei würde sogar trügerisch sein, als geworfen als Spitball. Viele geschlagenen Eierteige schlugen heraus wiederholt, als, einen erfahrenen Spitballkrug gegenüberstellend. Nur das zugelassene weg vom Geschwindigkeitstaktabstand, der als eine Knöchelkugel bekannt ist, würde sogar nah an der Wirksamkeit eines Spitball kommen.

Wenn die rechten Substanzen, hauptsächlich Schmutz und Tabaksaft, in der Anordnung eines Spitball benutzt wurden, würde die Kugel auch fast unmöglich zu sehen werden. Anstatt, eine weiße Standardkugel aufzupassen, die Hand des Kruges lassen, ein geschlagener Eierteig konnte einen Blick einer Schmutz-farbigen Kugel nur sich verfangen, wie sie durch die Schlagzone segelte. Es gibt sogar etwas Betrachtung, dass ein dunkel farbiger Spitball für den Tod eines geschlagenen Eierteiges teilweise verantwortlich gewesen sein kann, da er die behandelte Kugel nicht sehen könnte, die geworfen wurde. Vorfälle wie dieses führten zu eine Änderung im Spielklasserichtlinienbuch 1920 und effektiv verboten jeden möglichen Gebrauch einer Kugel, die mit einer nachweisbaren fremden Substanz behandelt wurde.

Obwohl den Spitball für ungültig 1920 gehalten wurde, wurden einige Krüge noch es werfen gelassen, bis sie vom Baseball sich zurückzogen. Bestimmte Krüge in der modernen Ära, höchst bemerkenswert Gaylord Perry und Phil Niekro, sind vom Hinzufügen der Substanzen wie Schweiß, Erdölgelee oder Flüssigkeitkleber Baseball während der Spiele beschuldigt worden. Die Substanzen können unter dem Rand ihrer Kappen oder im Reißverschlussbereich ihrer Hosen, zwei nach einer Spitbalanklage zu suchende Plätze weniger wahrscheinlich versteckt worden sein. Fangfederbleche auch bekannt, um jeden möglichen Beweis eines Spitball zu entfernen, bevor man den Baseball zu einem Beamten für Kontrolle überreichte.

Weit von die Welt des Berufssports, gibt es eine vollständig andere Definition von Spitball. Viel unternehmungslustige Jugend hat die Energie der Kombination des Speichels mit den kleinen Stücken gerolltem Papier entdeckt und das feuchte Resultat mit dem Hilfsmittel eines Trinkhalms oder des rudimentären Slingshot dann projektiert. Diese Art von Spitball landet häufig im Haar eines unabsichtlichen Opfers oder haftet einer Wand oder einer Tafel an. Strafen für die Kreation und die Anlieferung eines Spitball können in vielen Klassenzimmern ziemlich streng sein, also sollten Praktiker sich betrachten gewarnt.