Was ist ein kampierender Grill?

Ein kampierender Grill ist die einfachste Art des Kochens von Vorrichtung man könnte überhaupt vorstellen. Er kann selbst gemacht sein, handliches etwas, dass Leute zusammen werfen können, wenn sie Ausgabenzeit im tiefen Holz sind, oder es kann in praktisch jedem möglichem Lebensmittelgeschäft- oder Hardware-Speicher gekauft werden. Viele Leute kaufen einen kampierenden Grill für Hinterhofmahlzeiten oder -picknicks, und sie sind auch populär, entlang auf jeder möglicher Art des Bootes zu nehmen, das eine Tabelle kennzeichnet. Ein kampierender Grill gekennzeichnet ziemlich allgemein als ein tabletop Grill, da es Licht, Vertrag ist und in eine Kühlvorrichtung oder einen Rucksack leicht passen kann.

Die populärsten Arten des kampierenden Grills getankt durch Holzkohle oder Propan. Die Holzkohleversion ist häufig für Unter$10 US-Dollars (USD) vorhanden und enthalten von einer leichten Wanne die tiefen und 14 Zoll von ungefähr drei Zoll im Durchmesser (7.6 und 35.6 Zentimeter beziehungsweise). Sitze eines kochende Gitters über der Oberseite der Wanne und die gesamten Neuerfindungstandplätze entweder auf drei oder vier abnehmbaren Metallbeinen. Holzkohle gegossen in die Wanne, der alight Satz und lassen unten brennen. Die gekocht zu werden Einzelteile gesetzt auf das Gitter, aber wegen ihrer nächsten Nähe zur erhitzten Holzkohle, die, der Grill überwacht werden muss aus Furcht dass das Nahrungsmittelfangfeuer.

Propan-abgefeuerte kampierende Grills sind ein bisschen teurer als ihre Holzkohlegegenstücke und neigen, in die $18 bis $40 USD Strecke zu laufen. Sie sind und länger als der Holzkohlegrill, tiefen (12.7 Zentimeter) und bis zwei die Füße von möglicherweise fünf Zoll (61 Zentimeter) lang beträchtlich tiefer. Als Regel mit.einschließen sie einen einzelnen Propanbrenner, der die Länge der Unterseite der Wanne laufen lässt, t und sind Energie durch einen Propanbehälter 16 Unze (453.6 Gramm). Viele kampierenden Grills des Propans haben rudimentäre Hitzekontrollen, und sie sind für das Kochen von ein halbes Dutzend Hamburgern und Dutzend vollkommen oder Hotdogs.

Für einige Leute besonders die, die planen, im Holz während eines ausgedehnten Zeitabschnitts zu bleiben, nur das Errichten ihres eigenen kampierenden Grills die Freude am Kochen über einem geöffneten Feuer ersetzt. Alles muss tragen ist eine kleine Rolle des dünnen, flexiblen Drahtes und des Quadrats, Metallgitter, wie die Art, die von einem alten Ofen oder von einem Kühlraum gerettet werden kann. Das Errichten dieses Grills erfordert nur drei oder vier Schritte und kann in weniger als 30 Minuten normalerweise abgeschlossen werden.

Zuerst einen Feuerring errichten, indem Sie herauf Felsen in einem Kreis stapeln. Drei Stöcke von ungefähr zwei Zoll (5.08 Zentimeter) im Durchmesser und in ungefähr 5 Fuß (1.5 Meter) in der Länge finden. Die Oberseiten der Glieder auf eine überschneidenart und weise sicher zusammen verdrahten, und die Vorrichtung über dem Feuerring einstellen. Vergewissern die unteren Enden der Stöcke sind außerhalb des Ringes, nicht nach innen. Diese Vorrichtung ist jetzt ein Stativ.

Mehr Draht nehmend, vier Stränge an die Drähte anschließen, die die Oberseite des Stativs binden und sie geraden Abstieg hängen lassen. Einen Draht zu jeder der vier Ecken des Gitters anspannen und vergewissern, dass es ungefähr zwei zu drei-Fuß (60.96 Zentimeter bis .91 Meter) über dem Feuerring liegt. Ein hölzernes Feuer beginnen, es unten brennen lassen, und Nahrung auf das Gitter setzen. Wenn man den Campingplatz verlässt, kann er die Drähte einfach annulieren und sie zu seinem Rucksack zurückbringen.