Was ist ein laufendes Programm?

Ein laufendes Programm ist ein Zeitplan, der entworfen ist, um Sie in gleich bleibenden Betrieb zu erleichtern, oder Ihnen helfen, für ein bevorstehendes Rennen auszubilden. Warum man nicht gerade dort und Durchlauf erlischt? Ob it’s Ihr erstes werdenes Mal ein Läufer oder you’re ein Läufer, der auf Lücke ging, es nicht sicher ist, die Plasterung ohne einen Plan des Angriffs zu schlagen. Das laufende Programm ist dort, Ihre Gesundheit zu schützen und Sie zu halten, für Jahre zu laufen.

Um anzufangen, müssen Sie ein Programm beschließen das Ihre persönlichen Notwendigkeiten passt. Es gibt viel von Ideen online, aber Sie können einen persönlichen Trainer für einen nach Maß Plan auch konsultieren. Jede Weise, sollten Sie das rechte Programm wählen, das auf Ihrem Endziel basiert. Z.B. wenn Sie für ein Rennen 10K ausbilden, ist Ihr Programm zu dem von jemand, das für ein Marathon ausbildet, oder von jemand unterschiedlich, das einfach in eine lebenslängliche Gewohnheit von täglich laufen kommt. Auf jeden Fall wünschen Sie Länge, Frequenz und Schwierigkeit betrachten, wenn Sie Ihr laufendes Programm wählen.

Laufende Programme schwanken durch viele Faktoren. Die, die den Übergang vom Gehen bilden möchten zum Betrieb, sollten eine Achtwochenintegration des Gehens und des Laufens betrachten dieses Enden in der Beseitigung des Gehens. Die, die schauen, um ein 5K anzupacken, sind, alles von einem Sechswochenprogramm zu einem Zwölfwoche Programm zu finden. Sie profitieren die die meisten von dem Wählen eines laufenden Programms, das Sitze Sie und Ihre Art, unabhängig davon, was Ihr Freund, Nachbar oder bedeutender anderer tut.

Ob Sie zum Laufen neu sind oder nicht, aber besonders wenn Sie neu sind, sollten Sie Ihren Doktor sehen, bevor Sie Ihr laufendes Programm in Angriff nehmen. Der Doktor kann Ihnen erklären, wenn Sie physikalisch für die Hochausdauer Übung vorbereitet werden. Außerdem sollten er oder sie Ihnen eine ÜbungsBelastungsprobe auf einer Tretmühle geben, um zu garantieren, dass Sie keine kardiovaskulären Probleme haben, die gereizt werden können, oder einmal angeregt Ihnen Ihr Programm angefangen haben.

Sobald Sie Ihr Programm und empfangen Abstand von Ihrem Arzt vorgewählt haben, ist Ihr folgender Schritt, den korrekten Schuh vorzuwählen. Dieses ist extrem wichtig, da, um Ihren Füßen kümmernd, garantiert, dass Sie um Ihren Knien sich kümmern, senken zurück, Kniesehnen, und alle weiteren Verbindungen und Muskeln, die vom konstanten Stampfen Ihr Körper betont werden, hält beim Laufen aus. Wenn Sie den vollkommenen Schuh wählen, dem Drängen widerstehen, Ihre Wahl auf Farbe zu gründen.

Wenn Sie gehen, Ihren vollkommenen Schuh zu finden, die Zeit verbringen, die Ihre Vorwähler bildet. Der Verkäufer sollte Sie aufpassen gelaufen in die Schuhe, um zu urteilen, wenn Sie overpronating (Ihren Fuß innere rollend wenn Sie Land) oder supinating (Ihren Fuß außerhalb rollend wenn Sie Land). Um Fußprobleme zu vermeiden, sollten gequetschte Zehen und tote Zehennägel, Ihre laufenden Schuhe eine Hälfte zu einem Größengleichgrößeren als Ihre anderen Schuhe sein. Jedes empfohlene Paar an versuchen, in ihnen rütteln und für Komfort, Sitz und Kompatibilität mit Ihrem Schritt urteilen. Zuletzt wenn Sie finden, dass die Schuhe nicht für Sie schliesslich arbeiten und Sie können sie noch austauschen, sie zurück nehmen und ein Paar erhalten, das arbeitet.

Sobald you’ve Ihr laufendes Programm startete, gibt es einige allgemeine Fehler, die Sie versuchen sollten, um zu vermeiden. Ihre Schuhe ersetzen alle 300 bis 400 Meilen (ungefähr 480 bis 640 Kilometer) wie alte Schuhe nicht mehr die korrekte Unterstützung gewähren. Sicher sich halten von der Verletzung, indem Sie das Handeln zu viel nehmen, zu schnell. Korrekte laufende Form üben - Landungferse zuerst immer wieder verursacht Verletzung. Die Menge der Flüssigkeit nicht lose unterschätzen Sie beim Laufen - sich erinnern, hydratisiert zu bleiben. Zuletzt Spaß haben!