Was ist eine Eisen-Mann-Konkurrenz?

Die Eisenmannkonkurrenz ist ein weltweites Ereignis, das Konkurrenten anficht, drei athletische Ereignisse abzuschließen. Das Ereignis, das zu schwimmen, radzufahren besteht und zu laufen, gehalten jedes Jahr in Kailua Kona, Hawaii. Konkurrenten in der Eisenmannkonkurrenz müssen ein Schwimmen 2.4 Meile (3.86 Kilometer) über der Kailua Kona Bucht zuerst abschließen. Dann müssen sie 112 Meilen (180.2 Kilometer) von Keauhou zu Hawi und zur Rückseite wieder radfahren. Schließlich muss der Konkurrent 26.2 Meilen (42.2 Kilometer) entlang der Küste von Keauhou zum Keahole Punkt und dann zu Kailua Kona laufen lassen.

Um in der Eisenmannkonkurrenz zu konkurrieren, muss der Athlet einen der Schlitze gewinnen die in einigen inländischen oder internationalen Positionen vorhanden sind. Etwas Positionen, die die qualifizierenden Ereignisse bewirten, umfassen Japan, Südafrika, die Kanarischen Inseln, Europa und die Vereinigten Staaten. Jede Position hat eine andere Anzahl von vorhandenen Schlitzen, und die Weise, die sie gewonnen, ist zu einer Position zum folgenden unterschiedlich. Einige Schlitze zur Verfügung gestellt auch durch eine Lotteriezeichnung.

Die Eisenmannkonkurrenz war erster Lauf 1978 und gegangen seitdem. Sie war von einer Debatte unter Athleten geboren, hinsichtlich deren das gepaßte †„Schwimmer, Radfahrer oder Läufer waren. Obgleich die Eisenmannkonkurrenz jedes Jahr laufen gelassen, verschoben sie bis Oktober jedes Jahres eher als Februar, der ist, als er ursprünglich stattfand. Der Übergangszeitraum war 1982, und infolgedessen, gab es zwei Eisenmannkonkurrenzen, die Jahr.

Von seinen bescheidenen Anfängen gewachsen die Eisenmannkonkurrenz drastisch. Tatsächlich war die erste Konkurrenz Wirt zu nur elf Konkurrenten. Das folgende Jahr, zeigten ungefähr 50 Konkurrenten, damit die Wahrscheinlichkeit den prestigevollen Eisenmanntitel gewinnt. Nur fünfzehn dieser Athleten konkurrierten wirklich jedoch da die Konkurrenz am rauen Wetter hinausgeschobenes lag. Heute sieht die Eisenmannkonkurrenz über 1.500 Konkurrenten jährlich.

Die Zahl Eisenmannkonkurrenten sein sogar grösser, wenn sie nicht zuerst durch das rigorose qualifizierende Ereignis überschreiten mussten. Tatsächlich eintragen mehr als 3.000 Hopefuls die Eisenmannlotterie jedes Jahr in Hoffnungen des Findens eines Schlitzes s. Jedoch den Staat-Bürgern zugesprochen nur 150 Eisenmannpunkte durch die Lotterie, und 50 zugesprochen international l.