Was ist rhythmische Gymnastik?

Rhythmische Gymnastik ist ein Sport, der Gymnastik und Tanz mit dem künstlerischen und talentierten Gebrauch der Handapparate kombiniert. Das Konzept der rhythmischen Gymnastik ist herum seit den 1800s gewesen, aber hat sich zu einem flüggen olympischen Sport seit Auffassung entwickelt.

Offiziell zum ersten Mal erkannt als moderne Gymnastik 1961, wurde es später und blieb als rhythmische Gymnastik bekannt. Die erste Weltmeisterschaft für den Sport wurde 1963, aber das wasn’t, das den olympischen Konkurrenzen bis 1984 als einzelner Sport hinzugefügt wurde gehalten. In den 1996 olympischen Sommerspielen wurde eine Gruppenkonkurrenzkategorie rhythmischer Gymnastik hinzugefügt.

Ab 2007 bleibt rhythmische Gymnastik ein Sport teilnahm hauptsächlich innen durch Frauen, aber einige Länder haben ein Mann-gegründetes Interesse am Sport entwickelt. Ob, durchführend als Einzelperson oder Gruppe, Gymnasts den Gebrauch einer oder mehrerer Handapparate einsetzen müssen, die im Sport benutzt werden. Diese schließen Vereine, Kugeln, Bänder, Bänder und Seil ein. Konkurrenten kombinieren verschiedene Elemente von Gymnastik und tanzen bei einen Apparat gleichzeitig manipulieren.

In der rhythmischen Gymnastik werden Konkurrenten gründeten auf einem Auswertungsverfahren mit Zwanzig Punkten gezählt. Das Auswertungsverfahren hat seit seinem Anfangsanfang geändert, der als Zehn-Punkteauswertungsverfahren ganz wie künstlerische Gymnastik anfing. Obwohl das Auswertungsverfahren immer abhängig von Änderung an der Diskretion Fédération Internationale de Gymnastique (FEIGE) ist, die internationale Verwaltungskörper des Sports, passten sie das Auswertungsverfahren mit Zwanzig Punkten 2005 an. Die Primärwerte im Auswertungsverfahren basieren auf drei Elementen des Routine†„technisch, künstlerisch und der Durchführung.

Während der Konkurrenz kann ein rhythmischer Gymnast jede mögliche Kombination der Tanzbewegungen mit Gymnastik durchführen, aber sie werden nicht nur auf ihrer Durchführung der spezifischen Bewegungen, aber auch ihrer Fähigkeit, ihren ausgesuchten Apparat und ihren kreativen und künstlerischen Ausdruck zu behandeln gezählt. So, wie mit anderem konkurrierendem Sport, der Musik wie Abbildung Eislauf verwenden, müssen ihre Programme sorgfältig choreografiert werden und übten eine unbestimmte Anzahl von Zeiten. Ganz wie konkurrierende Gymnasts beginnen Teilnehmer an rhythmische Gymnastik gewöhnlich an einem jungen Alter. Viele fangen den Sport an, nachdem sie zur Gymnastik, aber eingeführt worden sind, können ein Interesse wegen des Tanzes auch entwickeln.

Die drei Primärkonkurrenzen in der rhythmischen Gymnastik sind Großartige-Prix Turniere, die Weltmeisterschaften und die Olympischen Spiele.

rsionen können von den homöopathischen Apotheken des Fachmannes gekauft werden, aber sind normalerweise genommen unter der Anleitung eines qualifizierten homeopath besseres.