Was sind Art-Richtlinien, und warum sind sie wichtig?

Artrichtlinien sind exakte Richtungen für, wie Sprache verwendet werden sollte und ein wichtiges Werkzeug für Verfasser ist. Berühmte Beispiele der Artrichtlinien umfassen das Chicago-Handbuch der Art und des Associated Presss Stylebook, aber einzelne Firmen, Anstalten und Organisationen haben auch ihre eigenen Artrichtlinien. Artrichtlinien sind extrem wichtig, weil sie das gewünschte Format für ein Stück der schriftlichen Mitteilung ausbreiten. Durch folgende Artrichtlinien produziert der Verfasser ein Polier-, Berufsstück Schreiben, das den Anforderungen der Organisation genügt, die, der Verfasser für bearbeitet.

Allgemein einschließen Artrichtlinien Grammatikversammlungen en. Dieses ist mit Sprachen wie Englisch besonders wichtig, auf das einige grammatische Formen technisch korrekt sind. Indem sie anzeigen, wie Sachen wie Anführungsstriche und Zitieren geschrieben werden sollten, sicherstellen Artrichtlinien Übereinstimmung ellen. Z.B. vorschreiben die Artrichtlinien offenbar ar, wie Maße, Daten und Zahlen in den Artikeln dargestellt werden sollten. Ein guter Artführer anzeigt auch h, wie Sachen buchstabiert werden sollten, und das regionaler Dialekt für das Schreiben angebracht ist. Z.B. anzeigen viele amerikanischen Artrichtlinien, dass amerikanische Rechtschreibungen für Wörter wie Farbe, Theater verwendet werden, und erkennen sollten, eher als die britischen Rechtschreibungen n, die nicht vertraut verwirrend sind und für amerikanische Leser.

Normalerweise vorschreiben Artrichtlinien auch den Gesamtton und den Inhalt einer Arbeit außerdem em. Das Niveau der Formalität erfordert in einem Stück Schreiben angezeigt in den Artrichtlinien t, die auch anzeigen, ob Weltlichkeit und umstrittene Themen annehmbar sind. Tonanforderungen schwanken weit nicht nur von Industrie zu Industrie, aber auch innerhalb eines Feldes, als Vergleich der Artführer für New York Times und des Washington Posts aufdeckt kt. Jede Organisation entwickelt seine eigenen Artrichtlinien, die zur einzigartigen Art der Zeitung beitragen, und Leser gekommen, zu erwarten Stücke, die an diese Artrichtlinien anpassen. Redakteure sind für die Garantie verantwortlich, dass Autoren innerhalb der Artrichtlinien bleiben.

Für Professionalismus sind Artrichtlinien entscheidend. In den Zeitungen halten Enzyklopädien, Wörterbücher und andere Dokumente, die Beiträge von vielen Verfassern erfordern, Artrichtlinien die Arbeit gleich bleibend, damit Leser nicht durch persönliche stilistische Wahlen gerüttelt, die unterscheiden können. In der akademischen Welt helfen Artrichtlinien, klar zu erzwingen disziplinieren und erlauben auch Kursteilnehmern, zu zeigen, dass sie Richtungen offenbar folgen können. Während Artrichtlinien lästig manchmal scheinen können, beeindrucken folgende vorgeschriebene Artrichtlinien als Verfasser Ihr Publikum und können zwischen Erfolg und Ausfall als Verfasser unterscheiden.

die Praxis erkannt werden soll, viele argumentieren, dass es mit definierten Bereichen für Praxis legitimiert werden soll, die Risiko nicht zu anderen Fahrern aufwerfen.