Was sind Rasen-Pfeile?

Willkommen zur aufregenden Welt der ungültigen im Freienspiele, ein Hufeisen-angesporntes werfendes Spiel kennzeichnend bekannt als Rasenpfeile oder Rasen jarts für die, die unerklärlich ihre d durch J ersetzen. Ab 1988 ist der Verkauf oder der Gebrauch von Rasenpfeilsätzen in den Vereinigten Staaten ungültig gewesen, aber einige Leute noch besitzen und spielen Rasenpfeile im Privatleben ihrer eigenen Hinterhöfe. Rasenpfeile können durch Internet-Auktionaufstellungsorte, Yardverkäufe und Flohmärkt auch gekauft werden.

Im Wesentlichen sind Rasenpfeile belastete Spitzen, wenn die Plastikschaufeln entlang die Seiten angebracht sind, für Anleitung und Stabilität. Ein Rasenpfeil, der gewöhnlich eingestellt wird, enthält 4-6 Pfeile, unterteilt in zwei Farben. Es gibt auch zwei kleine Plastikbänder, die als Ziele dienen. Diese Bänder werden flach auf einen grasartigen Bereich in a-gegenseitig - annehmbarem Abstand gesetzt. Jeder Spieler oder Mannschaft benutzt einen unterschiedlichen Satz Rasenpfeile, also können beide Seiten wechselnde Umdrehungen während eines Umlaufes nehmen.

Der Gegenstand der Rasenpfeile ist dem Spiel der Hufeisen ähnlich, wenn den Stieraugen, die drei Punkte und die zählen, nähsten Nichtbullauge Pfeile einen Punkt zählen. Jeder Spieler schleudert einen Rasenpfeil in die Luft und versucht, einen Bogen zu erzielen, der im gegenüberliegenden Ring beendet. Weil die Rasenpfeile belastet werden, um vorder-schwer zu sein, neigen sie, in den Boden nach Landung zu haften. Sobald alle Rasenpfeile durch beide Seiten geworfen worden sind, kann das Zählen für den Umlauf anfangen.

Jeder möglicher Rasenpfeil, der in der Mitte des Kreises landet, kann als ein Wurf mit drei Punkten gegolten werden. Wenn auch nicht Mannschaftkerben ein Bullauge, dann der nähste Pfeil zur Mitte einen Punkt für die Mannschaft oder den einzelnen Spritzring erwirbt. Umläufe setzen, bis eine Seite einige Punkte erreicht hat, gewöhnlich 21 für ein Standardspiel fort.

Rasenpfeile können, besonders um kleine Kinder und Haustiere sehr gefährlich sein, die einen ankommenden Pfeil in der Zeit möglicherweise nicht erkennen können. Die Pfeile selbst sind nicht besonders spitz oder scharf, aber sie können eine bedeutende Menge Geschwindigkeit während in der Luft aufheben und verursachen schweren Schaden zu den Sachen oder zu den Leuten, die sie an landen. Wegen einiges berichteten Unfalltodes und zahlreicher Verletzungen, die unvorsichtigen Gebrauch der Rasenpfeile mit einbeziehen, entschied sich die US-Regierung, weitere Verkäufe der Rasendämmerungsätze vor Weihnachten von 1988 kurz zu verbieten.

Es gibt sicherere Alternativen zum vorhandenen heutigen Tag der Rasenpfeile, von dem die meisten die weichen Beutel verwenden, die mit Bohnen, Plastiktabletten oder getrockneten Maiskernen gefüllt werden. Der Gegenstand des Spiels ist noch der selbe, aber die Wahrscheinlichkeiten von einen anderen Spieler oder Zuschauer mit einem ährentragenden Rasen jart wirklich verletzen sind erheblich in den letzten Jahren verringert worden.