Was sind Schutzbrillen?

Schutzbrillen sind Brillen, die nah gepasst werden und darauf abzielen, das Auge zu schützen. Der Name kommt von der Wortschutzbrille, die bedeutet anzustarren, die Augen zu rollen oder auszubauchen. Es gibt einige Arten Schutzbrillen einschließlich die Sicherheitsschutzbrillen, die in den verschiedenen Berufen und in den Positionen benutzt werden und verschiedene Arten der Sportschutzbrillen.

Sicherheitsschutzbrillen werden benutzt, um das Auge vor Auswirkung, Hitze und Chemikalien zu schützen. Wüstenschutzbrillen schützen die Augen vor Sand und die mit Militärgrad werden in den militärischen Operationen verwendet, um Augen vor Schrapnell zu schützen. Feuer- und Rettungsschutzbrillen sind entworfen, um mit Feuersturzhelmen zu arbeiten und die Augen vor Hitze zu schützen. Perforierte Schutzbrillen sind entworfen, um Einnebelung zu verhindern, beim Schützen der Augen vor größerem Rückstand. Sie werden für Holzbearbeitung, z.B. entsprochen. Spritzenschutzbrillen sind eine Form der Laborschutzbrille, die oder ventless oder lüftet zu der umfaßt haben, die, der Träger vor dem Spritzen der Flüssigkeiten geschützt wird. Schweißensschutzbrillen haben ein hartes Oberteil und sind entworfen, über den Sicherheitsgläsern getragen zu werden und fügen eine Extraschicht Schutz vor Bestrahlung, Hitze und Rückstand hinzu.

Taktische Schutzbrillen haben Eigenschaften wie Turbo-Auspuff und spezielle Nachtsichteigenschaften. Panoramische Nachtsicht-Schutzbrillen (PNVG’s) sind in der Luftwaffe seit April, 2005 benutzt worden. Sie liefern ein 95-Grad-Blickfeld, verglichen mit den 40 Grad, die durch regelmäßige Schutzbrillen angeboten werden. Nachtsichtschutzbrillen werden auch für die Himmelsspurhaltung von Phänomenen wie Kometen, asterischen Duschen und anderen astronomischen Beobachtungen benutzt.

Schwimmenschutzbrillen sind, um Augen vor dem Wasser entworfen, das gechlorte Wetter zu schützen oder nicht und Unterwasseranblick zu verbessern. Sie können mit Verordnungobjektiven, Ohr gebildet werden, das Schutzbrillen (EPGs) eine Innovation in den Schwimmenzusätzen sind, entworfen, um Augen und Ohren zu schützen, die 1998 patentiert wurde.

Skischutzbrillen werden für Haltbarkeit und Komfort errichtet. Sie kommen häufig mit einer Wahl der Objektive, die Beleuchtungzustände zusammenzubringen. Eine neue Erfindung ist “magic goggles.†, das magische Schutzbrillen Skischutzbrillen sind, die Tönungen schalten, wenn ein Knopf betätigt wird. Dieses erlaubt Skifahrer und Snowboarders, ein Schlüsselelement der Sicherheit zu justieren, indem es ihren Anblick dem umgebenden Licht anpaßt, buchstäblich Schnell, wenn Bedingungen ändern.

Im Juli 2006 verkündeten Glasgow-Hochschulforscher eine reale, Arbeitsart Röntgenstrahlschutzbrillen. Geplant für Gebrauch in der Terroristenbekämpfung und in der Sicherheit, sehen diese Schutzbrillen durch Kleidung und Koffer. Die Schutzbrillen haben Privatlebenausgaben angesprochen, selbst als sie Anblicke der normalen Leute verursachen, die haben, was verwendete, für Superheldenergien gehalten zu werden.