Was sind das Kata Tjuta?

Das Kata Tjuta sind eine Reihe ungewöhnliche Felsenanordnungen in Australien. Diese Felsenanordnungen verwendet worden als heiliger Aufstellungsort von den Pitjantjatjara Ureinwohnern für Tausenden Jahre, und sie fortfahren sie, für heilige Zeremonien und andere Ereignisse verwendet zu werden. Die Pitjantjatjara Ureinwohner, die selbst als das Anangu beziehen, sind die Hausmeister des Kata Tjuta und des benachbarten Uluru, ein anderer heiliger Aufstellungsort. Beide Aufstellungsorte sind vom Interesse zu den Besuchern nach Australien, die häufig Zeit bilden, sie zu sehen.

Das Kata Tjuta sind alias das Olgas nach Einfassung Olga, die höchste Anordnung. Durch Versammlung verwenden viele Leute einen Doppelnamen, Kata Tjuta/Einfassung Olga und erkennen den europäischen Namen für die Anordnung beim den eingeborenen Namen auch ehren. Diese Anordnungen sind ungefähr kuppelförmig, und gebildet vom sedimentären Felsen mit einer hohen Konzentration des Sandsteins.

Es gibt 6 Hauben, verbreitete heraus über der Umwelt der australischen Wüste. Das Kata Tjuta sind ziemlich bemerkenswert, zu schauen, obenliegend und vom Boden. Bestimmte Bereiche können zur Öffentlichkeit aus frommen Gründen geschlossen werden, und manchmal, kann Zugang zum Kata Tjuta eingeschränkt sein, damit Leute religiöse Feiern in einer kontrollierten Umwelt leiten können.

Das Namens“Kata Tjuta† bedeutet “many Köpfe, † ein Hinweis auf dem ungewöhnlichen Aussehen dieser Felsenanordnungen. Das Anangu, die um dem Kata Tjuta kümmern und Uluru/Ayer Felsen die Hausmeister dieser Aufstellungsorte in einem Wunsch, eingeborenes Erbe und Glauben zu respektieren gekennzeichnet worden und weil ihr umfangreicher Anschluss mit dem Aufstellungsort sie eine natürliche Wahl für Wächter trifft.

Besucher nach Australien, die interessiert sind, an, diesen Anblick zu sehen können Buchausflüge oder Spielraum durch Privatauto. Die australische Wüste kann eine schwierige Umwelt sein, zum herum innen zu erhalten, und ausreichend vorbereitet zu werden ist wichtig, wenn man mit dem Auto, mit reichlichen Versorgungsmaterialien Wasser- und Reserve-Versorgungsmaterialien reist, falls das Auto aufgliedert, oder es ein Problem gibt. Besucher sollten auch beachten, dass das Kata Tjuta und Uluru beide heiligen Aufstellungsorte zusätzlich zu den Touristenattraktionen sind, und sie sollten mit Signage im Bereich übereinstimmen und diese Aufstellungsorte mit Respekt behandeln. Viel, da man nicht einen Priester unhöflich als, behandeln eine Kirche besichtigend oder unpassend für einen Besuch zu einem buddhistischen Tempel in Thailand ankleidet, Besucher sollte das Anangu und ihre frommen Aufstellungsorte mit Respekt behandeln, damit Mitglieder der Öffentlichkeit fortfahren können, sie zu genießen.

mm kann der Anfang einer Sportkarriere für jeden sprießenden jungen Athleten sein und kann Dank für seine Arbeit verdienen, wenn es gesunde Übung, freundliche Konkurrenz und Begr5us$ungsathleten von einer großen Vielfalt des Sports und der Hintergründe fördert.