Was sind die verschiedenen Arten der Ausbildung für Leichtathletik?

Leichtathletik ist eine Kombination der Ereignisse, die Betrieb, das Springen und das Werfen umfassen. Leichtathletik eingestuft unter Athletik und ist ein Hauptschauplatz an den Olympischen Spielen. Wegen der verschiedenen Beschaffenheit der Leichtathletik, ist die Ausbildung für Leichtathletikereignisse im Allgemeinen Sport-spezifisch.

Das Laufen bildet einen Hauptteil aller Leichtathletikereignisse, wenn der 100-Meter-Schlag ein sehr populäres olympisches Ereignis ist. Ausbildend für Leichtathletikereignisse wie 100, erfordern der 200 und 400-Meter-Schlag eine sehr andere Annäherung als Training für 5.000 - oder die 10.000-Meter-Abstände. Kurze Abstands-Sprinter ausbilden mit einem Fokus auf explosiver Energie ld und errichten die großen und leistungsfähigen Muskeln im Prozess. Sprinter richten einen großen Teil ihres Trainings auf das Gewichtanheben und plyometrics, eine ÜbungsAusbildungsmethode, die die schnellen, leistungsfähigen Bewegungen produzieren soll, zwecks die maximale Menge der Muskelfasern umzuwandeln, um 2a zu schreiben zucken schnell, Muskelfasern.

Langstreckenläufer richten die Majorität ihrer Bemühungen auf kardiovaskuläre Ausdauer und die Formung Zuckung-Muskelfasern des Typs 1 der langsamen. Langstreckenbetrieb setzt die meiste Belastung auf das kardiovaskuläre System und langsame Zuckungmuskelfasern, die entworfen, um sub-maximal Mengen Energie für lange Zeitspannen der Zeit zu produzieren. Die meiste effektive Art, für Langstreckenbetrieb auszubilden ist, lange Abstände einfach laufen zu lassen, und die Länge der Durchläufe ständig zu erhöhen.

Ein anderes HauptLeichtathletikereignis ist Hürden, das mit.einbezieht, mit Höchstgeschwindigkeit beim Springen zu laufen über Stäbe auf einer Satzhöhe. Die Ausbildung für Leichtathletikereignisse wie die Hürden mit.einbezieht viele der gleichen Grundregeln, wie sprintend, da das längste Hürdeereignis, mit Ausnahme von dem Steeplechase, 400 Meter ist. Hürdenspringer legen den meisten Nachdruck auf Stärkentraining der Beine, schreiben Fasern spezifisch des Muskels 2a. Allgemeine Übungen umfassen Hocken, Laufleinen, Hochsprünge und Weitsprünge.

Ausbildend für Leichtathletikereignisse, den Weitsprung, Hochsprung mögen, oder dreifacher Sprung mit.einbeziehen sehr spezifisches Training des Sports isches. Die besten Überbrücker sind mit einer sehr hohen Konzentration der Art 2b schnelle Zuckung-Muskelfasern, die kurz verantwortlich sind, die leistungsfähigen Stösse von Energie weniger als 30 Sekunden dauernd geboren. Um die Wirksamkeit dieser Muskelfasern zu maximieren, verwendet Schwergewichts- Training und explosives plyometrics. Gewichttraining konzentriert auf das Anheben des schwersten Gewichts, das für drei bis fünf Wiederholungen, mit einer explosiven Kontraktionphase möglich ist. Plyometrics konzentriert ähnlich auf die explosiven, schnellen Bewegungen.

Die letzte Gruppe von Ereignissen sind die Würfe, einschließlich Ereignisse wie den Hammer, den Discus und den Speer-Wurf, sowie den gesetzten Schuß. Die Ausbildung für Leichtathletikereignisse wie diese Mähdrescher, die ober sind und Stärke des untereren Körpers in eine flüssige Bewegung, die diese ist, ergibt das Geschoß, das soweit wie möglich geworfen. Gerade wie in das Sprinten und das Springen, mit.einbezieht das Werfen eine schnelle Freigabe von Muskelenergie in einem kurzen Zeitraum nelle. Diese Nachfrage nach schneller Energienübertragung getroffen gut explosives Gewichttraining. Wichtige Aufzüge umfassen Hocken, Bankpressen und Unkostenpressen. Alle Weightliftingübungen sollten mit 80-90 Prozent der Athleten durchgeführt werden, die ein Maximum mit einen Wiederholungen für drei bis fünf Wiederholungen tun.