Was sind die verschiedenen Arten des Tauchens-Zahnrades?

Tauchenszahnrad schwankt groß abhängig von seinem Gebrauch. Die Grundlagen, die für Tauchen wesentlich sind, sind Flossen, Tauchenschablonen, Tragvermögensteuervorrichtungen, Unterwasseratemgerätsätze und Snorkels. Das benutzte Zahnrad abhängt an t, ob der Taucher Sporttauchen, freies Tauchen oder Schnorcheln ist.

Flaches Tauchen kann einen Snorkel benutzen, der ein geformter Schlauch mit einem diesem Mundstück Kurven oben über der Oberfläche des Wassers ist, damit der Taucher atmen kann, während sein Körper und Kopf Unterwasser ist. Flossen oder Flipper, benutzt im flachen und tiefen Tauchen. Sie sind für Unterwasserantrieb und Steuerung und Strecke im Preis und in der Leistung lebenswichtig. Die teureren Flossen benutzt normalerweise für professionellerestauchen.

Eine Schablone ist ein wesentlicher Bestandteil des Tauchenszahnrades vom tiefen Tauchen zum Schnorcheln, weil sie das Gesicht versiegelt, damit der Taucher offenbar sehen kann und das Augen don’t, gereizt zu erhalten. Eine Tauchensschablone des vollen Gesichtes hat auch ein Mundstück, das die diver’s mouth und riechen zu einer Quelle des Atmunggases anschließt. Diese Schablonen sind hauptsächlich für Berufstauchen und dienen auch, den Taucher vor Wasserverschmutzung, Kälte und die Stiche oder die Bissen der Wasserpflanzen oder der Tiere, wie Quallen zu schützen. Auch beim Tauchen für lange Zeitspannen der Zeit, eine Tauchensschablone des vollen Gesichtes die erfahrene Unannehmlichkeit verhindern kann, wenn ein Taucher das Mundstück für zu lang beißt.

Ein Unterwasseratemgerätsatz ist ein unabhängiger atmensatz und bedeutet, dass der Taucher nicht von einer Gaslinie abhängig ist, die zum Boot angebracht, benutzt im Sporttauchen. Es gibt zwei Hauptarten atmensätze, die im Sporttauchen benutzt, die der open-circuit Satz und der geschlossene oder semi-closed Satz sind. Der geschlossene Satz, auch genannt ein rebreather, verarbeitet benutzte Luft zur breathable Luft wieder innerhalb der Vorrichtung. Das rebreather ist in Richtung zum langen oder tiefen Tauchen gut angepasst und ist teurer als der Satz des geöffneten Stromkreises, also benutzt es normalerweise für Militär- oder Forschungstauchen und nicht für Sport. Im Militär gekennzeichnet das rebreather häufig als CCUBA (Ruhestromunterwasseratmung-Apparat).

In einem Satz des geöffneten Stromkreises atmet der Taucher Luft vom Behälter durch das Mundstück und ausgeatmete Luft einsteigt in das Wasser ft, ohne aufbereitet zu werden. Ursprünglich waren Behälter Doppel-schlauch, wie von Jacques Cousteau verwendet, aber heute benutzten die meisten Taucher einen einzelnen Schlauchsatz. Es ist ein einfacheres und preiswerteres Stück des Tauchenszahnrades und aus diesem Grund, häufiger verwendet im entspannenden Tauchen.

Ein Wetsuit ist eine schützende Ausstattung, die in vielen Arten Wassersport benutzt, der für kaltes Wasser oder warmes Wasser entsprochen werden kann, das weniger thermischen Schutz hat. Kaltes Wasser Wetsuits sind ein wesentliches Stück des Tauchenszahnrades, zum von Hypothermie zu verhindern. Der Wetsuit einschließt und verwendet die body’s Hitze s, um eine Dünnschicht des Wassers zu wärmen gehalten zwischen der Klage und dem Körper, der als eine Isolierung auftritt. Aus diesem Grund sollten sie gemütlich passen, damit das Wasser nicht entgeht. Wetsuits erhöhen auch ein diver’s Tragvermögen.

Eine Tragvermögensteuervorrichtung (BCD) oder Tragvermögenkompensator (BC), können auf tieferem Tauchen auch benutzt werden. BCs Hilfe ein Taucher, zum oben schnell zu schwimmen im Notfall, Steueraufstieg und Abfall, und des Nulltragvermögens im Wasser zu erzielen. Nulltragvermögen bedeutet, dass der Taucher steigt nicht oder fällt und hält konstante Tiefe, die häufig BC die Justage wegen der schweren Ausrüstung erfordert, die, der Taucher trägt. Dieses Tauchenszahnrad hat drei Hauptarten: Flügel, Stoßjacken und diver’s Schwimmweste.