Was sind einige grundlegende Schwimmen-Anschläge?

Die vier grundlegenden Schwimmenanschläge sind die, die das vordere Schleichen, das Rückenschwimmen, das Brustschwimmen und den Schmetterling enthalten. Normalerweise ist zuerst unterrichtet von diesen Anschlägen das vordere Schleichen. Das Rückenschwimmen im Allgemeinen unterrichtet zunächst. Der Brustschlagmann und die Schmetterlingsschwimmenschlagmänner neigen, für Schwimmer aufgehoben zu werden, die im vorderen Schleichen und im Rückenschwimmen ziemlich geschickt sind.

Das vordere Schleichen verwendet volle Verlängerung der Arme, die wechselnd in das Wasser hinter dem Schwimmerkopf schaufeln. Dieses veranlaßt den Körper, vorwärts umzuziehen und mehr Energie hinzugefügt den Schwimmenanschlägen der Arme durch helle leistungsfähige Stöße, gleichzeitig itig. Die Stöße sind am wirkungsvollsten, wenn sie von den Schenkeln entstehen, und nicht die Knie. Der Schwimmer sollte auch versuchen, die Stöße sogar mit Wasser zu halten, da das Extraspritzen den Stoß weniger leistungsfähig bildet.

Die meisten Schwimmer, welche die grundlegenden Schwimmenschlagmänner erlernen, haben Schwierigkeit die atmenaspekte dieses Anschlags erarbeitend. Da der Körper Gesicht unten ist, müssen Schwimmer erlernen, in der Korrdination mit dem Nehmen eines Anschlags zu atmen. Dies heißt die Atmung auf der Seite gegenüber dem Arm, der heraus ausgedehnt, mit einer schnellen Umdrehung des Kopfes. Der Kopf sollte auf seiner Seite, ohne den Schwimmer flach liegen, der völlig den Kopf aus dem Wasser heraus anhebt. Lernen während das Handeln dieses Anschlags zu atmen, einige Zeit nimmt zu erarbeiten.

Wenn anfangenSchwimmer ein passierbares vorderes Schleichen tun können, umziehen sie häufig an auf dem Lernen des Rückenschwimmens. Einige finden diesen Anschlag einfacher, da der Körper nach oben ist, also kann man während dieses Anschlags leicht atmen. Beinstöße sind in dieser Art ziemlich ähnlich, und der Schwimmer sollte versuchen, sehr groß nicht zu bilden spritzt mit den Beinen. Zehen sind spitz, grössere Leistungsfähigkeit zur Verfügung stellend, während der Körper durch das Wasser bewegt.

Die Arme geholt oben einzeln, in, welche aussehen wie eine Windmühle, wenn man einen Schwimmer ansieht, der diese Schwimmenanschläge über von der Lache übt. Der Arm hochschiebt ebt und erreicht dann zurück, dann kommt vorwärts neben zum Körper von unterhalb des Wassers. Während die Vorwärtsbewegung mit dem ersten Arm anfängt, hochschiebt der zweite Arm ebt und erreicht hinter dem Schwimmerkopf. Der Anschlag ist am leistungsfähigsten, wenn die Arme nah an dem Körper bleiben. Sie sollten die Ohren fast weiden lassen, während sie zurück erreichen.

Das Brustschwimmen koordiniert die Bewegungen der Beine und der Arme. Die Schwimmergesichter unten in der Lache und dann mit beiden Beinen und Armen bildet Kreise, die schließlich die Hälfte des Kastens aus der Lache heraus anheben, in der ein Atem genommen. Die Beinbewegung ist der Bewegung der frogs’ Beine sehr ähnlich, und die Arme kopieren diese Bewegung. Dieses ist ein langsamer Anschlag, der ausgezeichnete aerobe Übung liefert.

Im Schmetterlingsanschlag herauskommen beide Arme aus das Wasser mmen und durchführen einen Anschlag sser, der den Vorwärtsschleichenschwimmenanschlägen ähnlich ist. Die Arme hinausgehen über den Kopf ehen und ziehen dann den Schwimmer den Kasten für einen Atem vorwärts etwas anhebend. Während der Kopf in das Wasser absteigt, aufkommen die Beine en. Dieses ist ein schwieriger zu erarbeiten Anschlag, obwohl viele ihn Spaß und Herausforderung finden.