Was sind ungültige Golfbälle?

Viele Golforganisationen regulieren den Gebrauch der Golfbälle im Turnierspiel. In den Vereinigten Staaten spielen die Vereinigten Staaten Verbindungs (USGA)sätze diese Anforderungen Golf. Kugeln, die sich nicht an diese Spezifikationen anpassen, bekannt als ungültige Golfbälle, aber können von den Mitgliedern der Öffentlichkeit für entspannendes Spiel noch verwendet werden. Sie können an den Speichern der Sport- Waren häufig gekauft werden und können als vorgerückte Art Kugel vermarktet werden.

Das USGA erfordert, dass die Golfbälle, die im Turnier benutzt werden, sind mindestens 1.68 Zoll (4.27 cm) im Durchmesser spielen. Höchstgewicht dieser Kugeln ist 1.62 Unzen (45.93 g). Ungültige Golfbälle sind im Durchmesser dennoch in den schwerer als vorgeschriebenen Kugeln gewöhnlich kleiner.

Geschwindigkeit bezieht sich, auf wie sich schnell ein Gegenstand in eine bestimmte Richtung bewegt. Vorgeschriebene Golfbälle können eine Geschwindigkeit von mehr als 250 Fuß pro Sekunde (76.25 Meter pro Sekunde) nicht haben. Das Gewicht und die Größe der Kugel, sowie seinen Gesamtaufbau, stellt Geschwindigkeit fest. Ungültige Golfbälle haben gewöhnlich eine Geschwindigkeit viel höher als die der StandardGolfbälle.

Leute, die ungültige Golfbälle benutzen, finden häufig, dass sie sind, die Kugel überall von 20 bis 25 Yards zu schlagen (18.2 bis 22.75 m) weiter als, wenn sie vorgeschriebene Kugeln benutzt hatten. Das ist, weil diese Golfbälle entworfen sind, um höher zu fliegen, das der Reihe nach Abstand maximiert. Golfspieler finden es häufig schwierig, die Kugel in das Loch zu setzen, sobald es auf dem Grün ist, weil es schwierig ist, diese Kugeln zu spinnen.

Obgleich sie möglicherweise nicht von den Berufsgolfspielern verwendet werden können, können ungültige Golfbälle von der Öffentlichkeit gekauft werden und sind für entspannendes Spiel häufig benutzt. Diese Golfbälle werden häufig annonciert, um einem Golfspieler Extraabstand zu geben. Aus diesem Grund kaufen viele Leute diese Golfausrüstung ohne verwirklichend sie werden geächtet durch das USGA.

Ungültige Golfbälle schauen häufig denen ähnlich, die USGA Standards entsprechen. Wie jene Kugeln sind sie, weiß normalerweise aber können helle Farben auch sein. Sie kommen normalerweise in Kästen, die herum Golfbälle ein Dutzend enthalten.

Golfausbilder raten häufig Klienten von der Anwendung der ungültigen Golfbälle ab. Dieses ist, weil sie Spieler glauben lassen können, wie sie Abstand auf ihrem Schwingen gewonnen haben, wenn tatsächlich sie nicht haben. Der Extraabstand ist normalerweise verloren, wann immer Spiel mit vorgeschriebenen Kugeln wieder aufnimmt. Leute, die unsicher sind, ob sie mit USGA sanktionierten Golfbällen spielen, sollten einen Fachmann im Auftrag bitten, sicher zu sein, dass sie die korrekten wählen.