Was sollte ich über das Wandern und Müllentsorgung kennen?

Obwohl das backcountry Wandern und das Wandern wundervolle Erfahrungen sein können, wird die Ausgabe des Wanderns und der Müllentsorgung ein wichtiges. Durch Abfall hier würden wir nicht nur Abfall, aber auch menschlichen Abfall bedeuten. Da viele Bereiche nicht Toiletten irgendeiner Art anbieten, müssen Sie betrachten, wie man weniger Schuld die Umwelt überlässt, die Sie genießen.

Einige Leute können warum das Wandern und die Müllentsorgung fragen, solch ein grosses Problem sind. Schliesslich verlassen don’t Bären, Waschbären und dergleichen ihrem Abfall gleichgültig wo sie einfach bitte? Dieses ist zutreffend aber die it’s, das wichtig sind, sich daran zu erinnern, dass die natürliche Umwelt, die Sie wandern innen, ein Teil dieser animal’s Lebensräume ist und menschlicher Abfall Probleme und Gesundheitsrisiken für diese Tiere und für andere Menschen aufwerfen kann.

Sie sollten den Bereich konsultieren, den Sie planen zu besuchen, da viele spezifische Richtlinien für Müllentsorgung haben. Einige lassen an ein spezifisches “pack es out† Richtlinie laufen. Dies heißt, dass Sie jede Kaufsachen wie Wag® Beutel können, die spezielle Chemikalien haben, die Abfall aufgliedern, und zusammen mit Ihnen getragen werden können, bis Sie einen speziellen Müllentsorgungbestimmungsort erreichen oder bis Sie zurück an den Ausgangspunkt Ihrer Reise gelangen. Viele Forstwirtschaftstationen auch haben Müllentsorgungbeutel für Kauf und fragen oder beharren, dass Sie diese zurück mit Ihnen holen, anstatt, sie entlang Ihrer Wanderung irgendwo zu lassen.

In den früheren Zeiten bedeuteten das Wandern und die Müllentsorgung normalerweise das Verpacken einer kleinen Schaufel oder des Spatens mit Ihnen. Als Sie das Badezimmer, besonders für einen Stuhlgang benutzen mussten, würden Sie die Spur hinterlassen und mindestens 100-200 Fuß gehen (30.48-60.96 m) weg. Richtungen auf dem Wandern und Müllentsorgung wurden häufig gegeben, dass Sie ein Loch 6-12 Zoll (15.24-30.48 cm) tief graben würden benutzen es als behelfsmäßige Toilette und begraben dann den Abfall. Etwas wandernde und wandernde Bereiche noch ermöglichen oder empfehlen diese Methode, aber andere haben auf das “pack es out† Richtlinie verschoben. Im Voraus wissen, was die Richtlinien das Wandern und Müllentsorgung in den Bereichen betrachten, in denen Sie wandern werden.

Normalerweise müssen Sie don’t um das Wandern und Müllentsorgung für menschlichen Urin so viel dich sorgen. Dennoch gibt es einige Weisen, Ihnen won’t Ruine sicherzustellen jemand else’s Reise oder eine animal’s Umwelt, indem man im falschen Platz pinkelt. Wieder die Spur hinterlassen und reisen mindestens 100 Fuß entfernt. Nicht nahe Wasserquellen wie Teichen, Nebenflüssen oder Flüssen oder durch jemand else’s urinieren Campingplatz. Da Urin gewöhnlich steril ist und leicht vermindern wird, können Sie einen bequemen Busch oder dergleichen einfach finden und urinieren.

Jedoch wenn Sie Toilettenpapier benutzen, sollten Sie planen, dieses heraus zu verpacken, indem Sie es in etwas wie einen Wag® Beutel legen. Sie können diese Beutel auch benutzen, um Urin zu sammeln, der zu eine gel-like Form macht. Wenn you’re über Durchsickern betraf, können Sie Beutel verdoppeln diese Beutel in den Reißverschlussverschlußbeuteln, und halten sie gespeichert weg von jeder möglicher Nahrung, Töpfe und Wannen oder Schlafenausrüstung.