Was tut ein Pferderennen-Jockey?

Ein Pferderennenjockey ist ein Berufsathlet, der Rennpferde in der Viertelmeile und längere Rennen reitet. Pferderennenjockeys müssen extrem stark und furchtlos sein, Pferde viele Mal zu steuern ihre Größe beim Bewegen mit Geschwindigkeiten von bis 40 Meilen (64 Kilometer) pro Stunde. Pferderennenjockeys gewöhnlich sind selbstständig und abgeschlossen von den Pferdentrainern und -inhabern zur Fahrt in den Rennen d. Sehr erfolgreiche Jockeys konnten so vieles wie 10 Pferde an einem Tag reiten. Jockeys häufig dargestellt von den Vertretern ys, die über die besten Einfassungen für sie verhandeln.

Pferderennenjockeys spezialisieren normalerweise auf eine Art Laufen, wie thoroughbred Laufen, ViertelPferderennen oder Steeplechase. Im Thoroughbred- und Viertel-Pferderennen reiten Jockeys um ovale Ringe der unterschiedlichen Längen. Der Steeplechase-Pferderennenjockey muss können sowie springen, auf flachen Boden fahren; der Sport umfaßt verschiedene Zäune und Abzugsgräben, die das Pferd und der Jockey an der großen Geschwindigkeit steuern.

Vor Rennen konferiert der Pferderennenjockey mit den Trainern der Pferde, die er oder sie reiten, um über ihr Verhalten und Temperament zu erlernen. Jockeys arbeiten auch mit Trainern, um Strategien für Reitrennen erfolgreich zu entwickeln. Als Teil des Entwickelns ihrer laufenden Strategien, vertraut machen Jockeys häufig mit den Eigenschaften und den Aufzeichnungen der Pferde und der Jockeys, gegen die sie laufen.

Jockeys gezahlt eine Schotteeinfassungsgebühr, die eine Gebühr für jedes Pferd ist, das, sie laufen. Sie empfangen gewöhnlich auch einen Prozentsatz des Geldbeutels für das Gewinnen, die Platzierung oder das Darstellen. Pferde setzen, wann sie zuerst oder zweites beenden, und das Erscheinen, wenn sie zuerst setzen, zweites oder Drittel. Der Prozentsatz der Gewinne, die Jockeys empfangen, ist für einen Gewinn als für ein Erscheinen höher.

Pferderennenjockeys müssen gewöhnlich genehmigt werden, um in den Sport zu reiten. In den Vereinigten Staaten z.B. gesteuert genehmigen durch einzelne Zustände. Im Allgemeinen umfassen die Anforderungen, genehmigt zu werden Haben von Erfahrung, Sein in der guten physischen Verfassung und Sein ein Minimum von 16 Jahren alt, obgleich das minimale Alter in einigen Zuständen höher ist. Jockeys erlernen den Sport durch am Arbeitsplatz stattfindendes Training und indem sie Jockeyschulen besuchen. Sie anfangen häufig als Lehrlinge vor werdenen flüggen Jockeys n.

Sein ein Pferderennenjockey ist nicht eine einfache Karriere. Außer der offensichtlichen betroffenen Gefahr, beibehält einer der schwierigsten Aspekte des Seins ein Pferderennenjockey ein niedriges Gewicht es. Gewichte für Pferderennenjockeys schwanken nach Art des Laufens und der Schienen, aber viele Jockeys erwartet, weniger als 120 Pfund (54 Kilogramm) zu wiegen. Wenn sie Höchstgewicht übersteigen, angestellt sie nicht t, um zu reiten.