Was verstopft?

Die Verstopfung ist eine Form des Volkstanzens, das eine Renaissance im 21. Jahrhundert durchmacht. Ursprünglich populär in England, in Wales und in Teilen von Nordamerika, geworden die Verstopfung unter jungen Tänzern populär. Die Verstopfung ist ein rhythmischer Tanz, der ein wenig auf Hahn, Morris Tanzen und Schritttanzen bezogen; seine Wiederbelebung ist ein wenig unerklärlich aber zweifellos unterhalten, um aufzupassen.

Die grundlegenden Schritte des Klotztanzens sind Hahn ein wenig ähnlich. Tänzer tragen spezielle Schuhe, um den Ton ihrer Fersen und Zehen auf dem Fußboden zu betonen. Der Tanz ist von der Korrdination und vom Rhythmus extrem abhängig. Erfahrene Ausführende umziehen so schnell l, es ist fast unmöglich, ihre Füße den Boden schlagend im Auge zu behalten.

Eine der ältesten Formen des traditionellen Klotztanzens kommt aus Wales, in dem es ein Volkstanz seit mindestens dem 12. Jahrhundert gewesen. Populär an den Waliser-Musik- und Kulturfestivals, die Eisteddfod, Klotztanzenkonkurrenzen genannt, gehalten schon in 1176. Die Waliserverstopfung erfolgt noch in einer traditionellen Art, eher, als seiend eine Wiederbelebungform, es nie heraus in der kulturellen Praxis gestorben.

In England war Klotztanzen ein Produkt der industriellen Revolution, obgleich Geschichten seiner Anfänge unterscheiden. Es gewann Popularität in den Lancashire Mühlstädten und während viel von Nordengland und laichte Konkurrenzen und Festivals während des 19. und früh - 20 Thjahrhunderte. Obgleich die Praxis heraus während des neueren 20. Jahrhunderts starb, angefangen eine neue Wiederbelebung e, Form in den Teilen des Vereinigten Königreichs, besonders in der englischen Nordstadt von Keighley zu nehmen.

Die amerikanische Version des Klotztanzens stammte aus dem Bergbau und den Gebirgsstädten der appalachischen Berge. Der Tanz, auch benannt Rütteln, ist der amtliche Zustandtanz von Kentucky und von North Carolina. Traditionsgemäß durchgeführt amerikanisches Verstopfentanzen zur positiven Musik von den irischen und schottischen Bändern, wie Bandspulen und Spannvorrichtungen.

Erneuerte Popularität des Klotztanzens kann im Teil sein wegen einiger neuer Schilderungen der Art in den populären Mitteln. Im Film des Knüllers 1997 titanisch, in den Hauptfiguren Rose und in Jack in einer Form der Verstopfung während einer rauen Partei mit den third-class Passagieren auf dem Schiff engagieren. Vor kurzem, gekennzeichnet ein clogger auf der populären amerikanischen Fernsehsendung, also denken Sie, dass Sie tanzen können? Während der Hörproben während der dritten Jahreszeit des Erscheinens, ein junger Tänzer, der genannt, Brandon Norris also die Richter mit seinem die diese Verstopfung eingeladen er beeindruckt, zurück für eine spezielle Leistung später in der Jahreszeit r. Die Leistung wurde ein Schlag auf dem Erscheinen, sowie auf Video-teilenden Web site YouTube mögen und die Verstopfung holen einem breiteren Publikum.

Heute gewinnen Klotztanzenkonkurrenzen Popularität und Ventilatoren um die Welt, obgleich sie in den Ländern am bemerkenswertesten bleiben, aus denen sie stammten. Zusätzlich zur traditionellen Musik, die für Leistungen verwendet, getan die Verstopfung jetzt, um zu schaukeln, bluegrass und Punkmusik. Zur Überraschung von vielen, überlebt Klotztanzen für fast 1000 Jahre und durch Innovation und Experimentieren, hält an zu seinem Platz in der modernen Welt.