Welche Arten der Tiere werden in Nordamerika gejagt?

Die Tiere, die in Nordamerika gejagt werden, können in einige Kategorien unterteilt werden: großes Spiel, kleines Spiel, Fleischfresser, Wasservögel, Pelzlager Tiere und Wasservögel. Jeder Zustand in den US reguliert seine eigenen Jagdgesetze, aber es gibt einige überbiegende gefährdete Einrichtungen und ihre begleitende Gesetzgebung, die alle Zustände regeln. Eine solche Verordnung ist das Staat-Umweltrecht, das eingeführt wurde, um gefährdete Vogelsorte und -Zugvögel zu schützen. Ähnlich müssen Jäger, die geschützte Sorte jagen möchten, einen Jagdsicherheitskurs abgeschlossen haben und haben die korrekte Lizenzschreibarbeit.

Die Spieljagd bezieht die Verfolgung der großen Tiere mit ein. Zusätzlich zu einer Jagdlizenz werden Umbauten auch durch das Gesetz für die Spieljagd angefordert. Im Staat-großen Spiel schließen die Tiere das folgende mit ein: Maultier und weiß-angebundene Rotwild, Elche, Elche, Ren, Bären, wilder Eber, Big-hornschafe, javelina, Rotwild und amerikanischer Bison. Typische nordamerikanische kleine Spieltiere schließen Hasen, Kaninchen, Waschbären, Eichhörnchen und Opossum mit ein. Gejagte Pelzlager Tiere schließen jene Tiere mit ein, denen normalerweise mehr für ihre Häute und Haut als ihr Fleisch gejagt werden. Diese schließen Füchse, Biber, Nerze, Rotluchse, Moschusratten und Kiefer martins ein. Gejagte Fleischfresser schließen Kojote- und Gebirgslöweleoparden mit ein (oder Pumen). Vögel, die gejagt werden, schließen Waldhuhn, Fasan, Wachteln, Taube, Truthahn, Stockenten und Gänse mit ein.

Varmint oder die Schädlinge, jagend sind auch eine Tradition in Nordamerika. Die Geschöpfe, die als varmint klassifiziert werden, werden getötet, weil sie als Plagen gelten und folglich ihre Bevölkerungen zu den handlichen Zahlen gehalten werden müssen. Unbeaufsichtigtes varmint oder Plage nummeriert häufig Resultat im Schaden der Getreide, des Viehbestandes und der Landschaft. Tiere, die häufig innerhalb der Klassifikation von varmint fallen, sind wilde Kaninchen und Eichhörnchen, weil sie in solchen Zahlen über den US gefunden werden. Jedoch hängt varmint und varmint Steuerung sehr viel von der Tierverfassung des bestimmten Zustandes oder des Bereichs ab. Zustände haben allgemein den zusammen mit vorher erwähnten varmint Arten, Tiere wie Kojoten, Füchse gefunden, verursachen Krähen und wilde Katzen Plageprobleme und dass ihre Zahlen durch die varmint Jagd gesteuert werden müssen.

Die Vereinigten Staaten fördern auch die allgemeine Vorschrift bekannt als die „angemessene Verfolgung.“ Es wurde von den Boone und Crockett Vereinsmitgliedern am Ende des 19. Jahrhunderts eingeleitet und regelt, wie Jäger ihre Jagdexpeditionen leiten. Es galt eine als angemessenere und ethischere Weise der Verfolgung der gebürtigen nordamerikanischen Spieltiere, die vereinbart, dass der Jäger einen unfairen Vorteil in der Verfolgung nicht haben sollte.