Welches olympische Sportereignis erfordert die körperlichsten Fähigkeiten?

Es würde unmöglich sein, ein spezifisches olympisches Sportereignis zu nennen, das die körperlichsten Fähigkeiten von seinen Teilnehmern verlangt, aber es gibt einige Kämpfer. Jedes olympische Sportereignis erfordert einen bestimmten Betrag natürliche Fähigkeit und körperliche Fähigkeit, die von den Konkurrenten eingestellt wird, obgleich viele Athleten neigen, die auf eine Art Ereignis sich spezialisieren, für die spezifischen Nachfragen dieses Ereignisses auszubilden. Radfahrer z.B. entwickeln starke Beinmuskeln und kardiovaskuläre Ausdauer, aber sie können bedeutende Stärke des oberen Körpers möglicherweise nicht haben.

Wenn die Kriterien für das forderndste olympische Sportereignis insgesamt körperliche Fähigkeit waren, dann würden der Decathlon der Männer oder das heptathlon der Frauen zweifellos qualifizieren. Konkurrenten in jenen Ereignissen müssen die korrekten Techniken für zahlreiche Leichtathletikereignisse erlernen, selbst wenn ihr bestimmter Körperbau nicht für Spezialisierung in irgendwelchen von ihnen entsprochen wird. Ein ideales decathlete oder ein heptathlete müssen Geschwindigkeit und Ausdauer haben, zusammen mit einem Arbeitswissen der Feldereignisse wie des gesetzten und Speer-Wurf Schusses.

Wenn der Bestimmungsfaktor rohe körperliche Stärke ist, dann würde die Schwergewichts- Abteilung im Weightlifting ein Anwärter für das forderndste olympische Sportereignis sein. Erfolgreiche Weightlifters müssen ungeheure Stärke des oberen und untereren Körpers entwickeln, um jede Art des Aufzugs sicher durchzuführen. Der Sport verlangt so physikalisch, dass die meisten Konkurrenten viele Stunden des Restes zwischen Aufzügen gerade benötigen, sich von der Belastung eines Zweiminute Konkurrenzaufzugs zu erholen.

Einige konnten argumentieren, dass Form Funktion folgt, wenn sie zum Sport kommt, also müssen die Athleten mit den tadellos entwickelten Körpern sie benötigen, ihre Ereignisse gute Leistung zu bringen. Es wird gesagt, dass der Bildhauer, der beauftragt wurde, zwei nackte Torsos eines männlichen und weiblichen Athleten für die 1996 Olympischen Spiele in Atlanta, Georgia herzustellen ein Modell von der Wasserpolomannschaft der Männer und ein Modell von der Leichtathletik der Frauen benutzte.

Mehr als man sports Fachmann vorschlug zu der Zeit, dass der Grund, den ist ein Spieler von der Wasserpolomannschaft der Männer vorgewählt wurde, weil der Sport eine bedeutende Menge körperliche Fähigkeiten, von der starken Schwimmentechnik zur Stärke des oberen und untereren Körpers verlangt. Wegen der begrenzten Abschaltungen und des Ersatzes müssen Wasserpolospieler eine lange Zeit verbringen, die Wasser in einer Lache bei der Anwendung ihrer oberen Körper, um die Kugel zu manövrieren tritt. Wenn ein olympisches Sportereignis gesagt werden könnte, um die körperlichsten Fähigkeiten zu erfordern, könnte eine gebildet ein starkes Argument für Wasserpolo.