Wer ist der beispiellose beste Quarterback im NFL?

Das Beantworten, wer der beste Quarterback aller Zeit ist, funkt wahrscheinlich große Debatte. Der Grund für solche Debatte ist, dass das Kriterium, das einen besten Quarterback feststellt, sich beträchtlich unterscheidet. Einige Leute überprüfen spezifische Statistiken, wie Durchlaufbeendigungsdurchschnitt, Fähigkeit, die Kugel, Fähigkeit laufen zu lassen, von hinten zu kommen, setzen Durchschnitt zum Abfangenverhältnis oder zur schnellen Freigabe auf. Nicht alle diese Statistiken können verwendet werden, wenn man besten Quarterback feststellt. Weiter glauben viele, dass, da ein Quarterback eine Mannschaft, also, den wichtigsten Faktor anspornen sollte, wenn sie besten Quarterback aller Zeit feststellen, einfach sein sollten Super Bowlgewinne.

Es gibt normalerweise eine kurze Liste der Spieler oben für den Titel bestem Quarterback. Diese schließen ein: Johnny Unitas, Steve Young, Joe Montana, Fran Tarkenton, Bart Starr, Roger Staubach und Dan Marino. Obgleich ihre Karrieren noch in vollem Gang sind, werden Brett Favre und Tom Brady von vielen Fußkugelfans betrachtet, zu dem Besten zu gehören außerdem. Wenn Sie nur Super Bowlgewinne betrachten, dann sind Joe Montana und Terry Bradshaw die zwei besten Quarterbacks. Terry Bradshaw vermutlich wouldn’t bilden es auf die beste Quarterbackliste von vielen anderen Perspektiven. Jedoch werden er und Montana mit vier Super Bowlgewinnen gebunden.

Bart Starr muss auch analysiert werden. Er gewann nur zwei Super Bowlsiege, tatsächlich die ersten zwei Superschüsseln 1967 und 1968. Jedoch gewann er auch drei NFL Meisterschaften, vor dem Anfang des Super Bowl.

Andererseits gewannen einige Spieler nie ein Super Bowl. Dieses ist der Fall mit Dan Marino, häufig betrachtet einer der besten Quarterbacks aller Zeit. Er wird im Allgemeinen betrachtet, eine der schnellsten Freigaben zu haben und z.Z. eine eindrucksvolle Anzahl von Fußballaufzeichnungen hält. Diese schließen ein: Niedrigster Prozentsatz des Abfangens in einer Jahreszeit, die meisten nachfolgenden Jahreszeiten mit 20 oder mehr Touchdown-Pässen und die meisten Spiele mit vier oder mehr Touchdown-Pässen in einer Jahreszeit. Er hat auch die zweite höchste Bewertung der 4. Viertelcomebacks. Er war nicht jedoch ein großer Läufer. In seiner Karriere berechnete er nur Yard pro Durchlauf mit der Kugel.

Johnny Unitas muss für besten Quarterback außerdem betrachtet werden. Viele glauben ihm, der Spieler der Spitzenklaße zu sein, überhaupt, zum des Spiels zu spielen. Er hält drei NFL Meisterschaften, eine von ihnen das Super Bowl. Zusätzlich als er sich zurückzog, hatte er zahlreiche Aufzeichnungen, wie die meisten Durchlaufbeendigungen, die meisten Landungen und die meisten Spiele in Folge, die Touchdown-Pässe werfen.

Fran Tarkenton’s Saisonaufzeichnung ist erstaunlich. Jedoch weisen viele seine Leistung wegen seiner Unfähigkeit, irgendwelche der drei Superschüsseln zu gewinnen zurück, in denen er spielte. Jedoch hielt er praktisch alle überschreitenen Aufzeichnungen zu der Zeit seines Ruhestandes. Zusätzlich hatte er große Fähigkeit, mit der Kugel zu laufen und weißte oben über 3500 hetzenden Yards und 32 Landungen. Er ist vierter in der Liste der Zahl der hetzenden Yards.

Viele argumentieren, dass Joe Montana der beste Quarterback überhaupt ist, weil er seine Super Bowlgewinne mit fantastischen Statistiken kombinierte. Er hält die zweite höchste überschreitene Aufzeichnung in einer einzelnen Jahreszeit, die meisten Spiele in Folge mit 300 oder mehr überschreitenen Yards, die meisten Super Bowllandungen und abgeschlossenste Durchläufe in der Superkugel-Geschichte. Er hält auch die zweite höchste Karrieredurchlaufbeendigungsaufzeichnung, überschreitet die dritte höchste Zahl Jahreszeiten mit 3000+ und die dritte niedrigste Abfangenaufzeichnung.

Jedoch von einem statistischen Standpunkt, schlägt Steve Young häufig Montana. Montana hatte eine weit schnellere Freigabe als Junge, eine von den schnellsten in der NFL Geschichte. Viele glauben, dass Junge eine bessere Super Bowlaufzeichnung mit einer besseren Angriffslinie gehabt haben konnten, und eine bessere Verteidigung, als vorhanden in der Mannschaft der Neunzigerjahre 49ers war.

Brett Favre muss, besonders im Licht seines späten Karrierewiederauflebens auch betrachtet werden. Nach meistens unimpressive Jahren 2005 und 2006, kam Favre mit einer seiner größten Jahreszeiten überhaupt 2007 zurück und hält jetzt beispiellose Aufzeichnungen für das Führen der Yards und der Landungen. Favre hat ein Superbowl und drei MVP-Preise gewonnen und hat mehr Spiele in Folge am Quarterback als jeder möglicher andere Spieler begonnen.

Schließlich muss Tom Brady in jeder möglicher Debatte über die beispiellosen besten QB jetzt eingeschlossen werden. Obgleich noch gerade 30 Lebensjahre, Brady bereits drei Superbowls und ein MVP-Preis gewonnen hat. 2007 hatte brach Brady diskutierbar die größte Jahreszeit überhaupt durch einen Quarterback, die beispiellose Aufzeichnung für Touchdown-Pässe in einer Jahreszeit mit 50, und führt die England-Patrioten zur ersten vollkommenen Aufzeichnung der regulären Saison 16-0 in der NFL Geschichte.

Es gibt die unzähligen Betrachtungen, zum in Faktor darzustellen, wenn man besten Quarterback nennt. Der Quarterback muss die Mannschaft anspornen, aber er muss gute Empfänger, guten Schutz haben vor seiner Angriffslinie, und er muss auf einer Mannschaft mit einer Verteidigung spielen, die ihm Gelegenheiten gibt zu spielen. Als Teil einer Mannschaft können quarterback’s Statistiken steigen oder fallen die Fähigkeit anderer Teammitglieder gegeben. So kann sie gültiger sein auszuwerten, die Fußballmannschaften überhaupt das größte waren, obwohl hier wieder, Debatte erheblich sein würde.

Weiter sind alle Statistiken und Karriereaufzeichnungen abhängig von Änderung. Viele schauen zu den eindrucksvollen Statistiken und zur Fähigkeit von Peyton Manning mit dem Colts und glauben, dass viele Aufzeichnungen, die jetzt von anderen Spielern gehalten werden, mittendrin Manning’s Reichweite sind.