Wie arbeitet Fantasie-Baseball?

Fantasiebaseball ist ein Spiel, in dem Spieler gegründet auf den tatsächlichen Statistiken gewinnen oder verlieren, die von den Baseballligaspielern kompiliert. Es gibt viel Fantasiesport, einschließlich Fußball, Basketball und Hockey, aber Fantasiebaseball war der erste. Er verursacht 1979 und umgewandelt von einer Liebhaberei 9, die nur durch die mit einem extremen Interesse an den Baseballstatistiken zu einer multi-million Dollarindustrie geübt.

In einer typischen FantasieBaseball-Liga „besitzen“ überall von 10 bis 16 Leute Mannschaften. Es gibt normalerweise einen Entwurf, in dem jeder Inhaber aus dem wirklichen Leben Spieler auswählt, um auf seiner oder Mannschaft zu sein. Jeder Inhaber muss ein Register kompilieren, das gewöhnlich einen Spieler an jedem Innenfeldpunkt einschließlich Fangfederblech umfaßt, drei bis fünf Außenfeldspieler, ein Gebrauchsspieler - eine Position, den gefüllt werden kann mit jedem möglichem geschlagenen Eierteig, unabhängig davon seine tatsächliche Position - und häufig andere Veränderungen wie „mittlerer Spieler in dem Innenfeld“ und „EckSpieler in dem Innenfeld.“ Jedes FantasieBaseballteam hat auch einen Nickenpersonal, der mit Startern und Helfern gefüllt werden kann. Der statistische Ausgang dieser Spieler feststellt das Schicksal der Mannschaft t.

Die ursprüngliche Art des Fantasiebaseballs genannt „Rotisserie“ Baseball. Jede Mannschaft konkurriert in normalerweise 10 statistischen Kategorien - Durchläufe, Home-Run, die Durchläufe, die innen geschlagen (RBIs), gestohlene Unterseiten und Durchschnittsleistung des Schlägers für Schlagmänner; Gewinne, speichert, Ausstreichen, Durchschnitt der verdienten Läufe (ÄRA) und geht,/schlägt pro das Inning, das für (WHIP) Krüge - und vielleicht mehr oder weniger abhängig von den Richtlinien der Liga geworfen. Die Mannschaft im ersten Platz in einer gegebenen Kategorie empfängt die meisten Punkte, während die Mannschaft im letzten Platz in dieser Kategorie wenige empfängt. Auf die Punkte in jeder Kategorie belaufen und die Mannschaft mit den meisten Punktgewinnen.

Die andere Art der FantasieBaseball-Ligas genannt eine „Kopf-an-Kopf-“ Liga. Dieses mit.einbezieht eine Mannschaft dieses, die gegen eine andere Mannschaft für eine Woche spielt, wenn jede Mannschaft einen „Gewinn“ oder einen „Verlust empfängt,“ in jede Kategorie. Auf die Gewinne und die Verluste belaufen während der gesamten Jahreszeit, und die Mannschaft mit dem besten gewinnenden Prozentsatz gewinnt.

Es gibt Dutzende Veränderungen zu den Standardphantasiebaseballrichtlinien. Verschiedene Ligen haben verschiedene Arten der Entwürfe, verschiedene Positionen, die gefüllt werden müssen, verschiedene Kategorien, die gezählt, und so weiter. Entwürfe können an irgendeinem von zahlreichen Fantasiebaseballaufstellungsorten persönlich oder online gehalten werden. Es gibt auch Auktionentwürfe, in denen Inhaber auf Spielern „bieten“, die, sie auf ihren Mannschaften wünschen. Es gibt sogar FantasieBaseball-Ligen, die nur nationale Ligaspieler oder nur amerikanische Ligaspieler verwenden. Diese gekennzeichnet allgemein als NL-nur und Al-nur Ligen.