Wie erlerne ich, Brandung zu wickeln?

Das Surfen wickeln, auch benannt Sailboarding oder Wellensegeln, ist ein Spaß und ein erheiternder Sport für die, die das Wasser und die Wellen lieben. Using ein geändertes Surfbrett mit einem angebrachten Segel, winkeln Wind-Surfer mit dem Wind, um entlang die Ozeanoberfläche mit unglaublichen Geschwindigkeiten Reißverschluss zuzumachen. Das Lernen, Brandung zu wickeln erfordert die Beherrschung einiger Grundprinzipien und der Bereitwilligkeit, naß zu erhalten. Die meisten Experten empfehlen, mindestens eine Lektion von einem erfahrenen Berufswind-Surfer zu nehmen, bevor sie alleine sie versuchen.

Um zu erlernen Brandung zu wickeln, muss eine Person in der Lage sein zu schwimmen und sollte im geöffneten Wasser bequem sein. Schwimmwesten sind eine gute Idee sogar für erfahrene Schwimmer als weitere Vorsichtsmaßnahme. Die meisten Experten empfehlen, Sonnenbrille zu tragen, um zu helfen, das Durcheinander zu verhindern, das durch grellen Glanz verursacht. Zusätzlich ist eine der größten Gefahren des Winds surfend Sonnenbrand. Lichtschutz tragen und häufig wieder anwenden, um ein gekochtes Hummeraussehen zu vermeiden. Experten empfehlen, mit einem Partner oder einem Freund immer zu arbeiten, um Sicherheit sicherzustellen.

Anders als irgendeinen Wassersport kann der surfende Wind auf frischem oder Salzwasser getan werden. Für die, die über Haifische oder andere Gefahren des Ozeans betroffen, erwägen, einen Süßwassersee populär zu finden für das Windsurfen. Lokale Auflistung überprüfen, um zu sehen, wenn es die vorhandenen Ausbilder gibt, die grundlegende Kurse anbieten. Das Lernen, Brandung zu wickeln kann in einer Einzel- Lektion oder mit einer Gruppe, abhängig von dem Ausbilder getan werden. Während einige die konstante Aufmerksamkeit des Lehrers in einem einzelnen Lernabschnitt genießen können, können andere Gruppenkameradschaftsgeisten und die Wettbewerbsfähigkeit des Lernens mit anderen genießen.

Vor dem Lernen, Brandung zu wickeln, ist es am besten, ein freies Verständnis der vier grundlegenden Stücke der Ausrüstung zu haben. Ein geändertes Surfbrett ist, wo ein Wind-Surfer steht und ist die Unterseite für das Segel. Der Mast ist ein hoher Pfosten oder ein Satz verbindene Pfosten, die das Segel hält. Das Segel ist Gewebe und kommt in viele verschiedenen Formen und in Größen. Die Hochkonjunktur justiert die Richtung des Segels und der Attachés auf den Mast und um das Segel.

Ein wichtiger Faktor, beim Lernen, Brandung zu wickeln ist erwartungsgemäß Wind. Obgleich es Videos der extremen Wind-Surfer gibt, die gigantische Wellen reiten, ist dieses nicht für den Anfänger. Nach Ansicht der Experten bestehen die besten Bedingungen aus einem Licht, ununterbrochener Brise von einer Richtung. Das Erlöschen in zu viel Wind oder, wenn Windmuster wirbeln, kann frustrierend sein und ist häufig gefährlich.

Beim Lernen, Brandung, ist es zu wickeln wichtig, zu den Anweisungen sorgfältig zu hören und geduldig zu bleiben. Vor der Beherrschung der grundlegenden Techniken es ist nicht selten, in Kreise zu kentern, zu spinnen oder andere dumme Sachen für eine Weile zu tun. Daran erinnern, dass ein Ausbilder dort ist zu helfen, um nicht über intuitive Fähigkeit zu wundern. Sicher sein, um Erläuterungen zu jedem möglichem Punkt oder Konzept zu bitten, das nicht tadellos erklärt.