Wie gespielt das Spiel der Marmore?

Obgleich das Spiel der Marmore aus Popularität mit modernen Schulkindern heraus groß gefallen sein kann, auf einmal war es ein sehr populäres Kindheitspiel mit etwas reale Weltkonsequenzen, wie dem plötzlichen Verlust eines Lieblings„aggie“ oder „des Katzenauges.“ Ausdrücke wie Ihre Marmore unten verlieren, knuckling zum Geschäft und Spielen für Unterhälte können alle zurück zu dem ursprünglichen Spiel der Marmore verfolgt werden. Es gibt noch die Beamtmarmorturniere, die in den verschiedenen Positionen um die Welt gehalten, und die Marmore selbst können in der meisten lokalen Abteilung und in den Spielzeugspeichern noch gekauft werden, aber es gibt nicht fast so viele Spieler des Spiels, es einmal gab.

Um das grundlegendste Spiel der Marmore zu spielen, muss ein verwendbares Spielfeld zuerst gegründet werden. Ein sandiges Spielplatzlos oder ein Endanschlagbereich des Baseballfeldes sein ideal, obgleich irgendein flacher im Freienbereich mit minimalem Gras verwendbar sein. Using einen Stock oder einen Schnurkompaß umgrenzt ein Spieler einen großen Kreis überall von einigen Füßen zu ungefähr 10 Fuß im Durchmesser. Der Bereich innerhalb dieses Kreises ist das Beamte, das Oberfläche spielt und sollte von jedem großen Rückstand gelöscht werden, der Spiel beeinflussen könnte.

Einmal verursacht worden das Feld, alle Spielernotwendigkeit, einige kleine Marmore zur Mitte des Ringes beizutragen. Diese Marmore geordnet in der Form eines Kreuzes, wenn jeder Marmor gesperrt, einige Zoll auseinander. Die Marmore im Ring gelten als Ziele für jeden tireur. An diesem Punkt sollten die Spieler entscheiden, wenn sie spielen für Spaß oder „für keepsies.“ Beim Spielen für Spaß, gesetzt die gleichen Marmore zurück in den Ring nach jedem Spiel. Beim Spielen für keepsies, halten die Sieger jedes Spiels alle gespielten Marmore und jeder Spieler Antes herauf neue Marmore für die nächste Runde.

Um festzustellen wem zuerst schießt, jedes schreit ein Spieler heraus „zuerst!“ oder jeder Spieler benutzt einen größeren tireurmarmor, um für Position zu verlangsamen. Das Zurückbleiben bedeutet, hinter einer Linie an der Unterseite des Kreises zu beginnen und einen tireurmarmor in Richtung zu einer Linie auf das andere Ende des Kreises zu schießen. Der tireur, der am nächsten zur Linie landet, geht zuerst, und so weiter gefolgt vom zweiten nähsten tireur.

Der erste tireur kann seinen oder Schießenmarmor überall um den äußeren Umkreis des Kreises in Position bringen. Das Ziel des grundlegenden Spiels der Marmore ist, die Zielmarmore oder tireur eines anderen Spielers aus dem Ring heraus vollständig zu klopfen, ohne Ihren eigenen tireur aus Grenzen heraus zu senden. Der erste tireur im Allgemeinen zielt in Richtung zur Mittelreihe der Marmore und legt seinen tireur in einen Spalt, der indem er den Daumen hinter dem zweiten Knöchel seines oder Zeigefingers gebildet, verstaut. Der Zeigefinger hält den Daumen in der Spannung bis den Spieler nimmt seinen oder Schuß. Dieses benannt knuckling unten, und die Freigabe sollte genug stark sein, den größeren tireurmarmor in den Ring anzutreiben und mindestens einen Marmor aus dem Kreis heraus zu zwingen.

Solange der tireur fortfährt, Marmore aus dem Ring heraus zu senden, ohne seinen oder tireur zu verlieren, fortfährt die Umdrehung hrt. Der tireur muss den tireurmarmor spielen, in dem sie im Ring steht, aber die Richtung noch an seiner oder Diskretion ist. Alle Marmore klopften aus dem Ring heraus während einer Umdrehung gesammelt vom tireur und gezählt.

Wenn der tireur zum Ausscheidungswettkampf einen Marmor verlässt, betrachtet seine oder Umdrehung vorbei und der folgende tireur knuckles unten außerhalb des Ringes. Dieser zweite tireur kann entweder die kleineren Zielmarmore oder den ersten größeren tireurmarmor des tireur anstreben. Wenn der tireur erreicht, Schießenmarmor eines anderen Spielers aus dem Ring heraus sauber zu klopfen, gilt den anderen Spieler nicht mehr als einen gültigen Spieler für runden den.

Ein Spiel der Marmore beendet, wenn alle Marmore aus dem Ring heraus geklopft worden. Geeigneter Spielerzählimpuls die Zahl Marmoren, die sie gesammelt und dem mit den meisten Marmoren erklärt der Sieger dieses Spiels. Folgende Umläufe können gespielt werden, um einen entscheidenden Meister festzustellen, oder Spiel kann einfach fortfahren, bis genügende Spieler aus Marmoren heraus gelaufen, um zukünftige Umläufe unmöglich zu bilden.

Dankbar sind die Glasmarmore, die für Turnierspiel verwendbar sind, nicht kostspielig teuer, obgleich etwas ältere Marmore als sehr sammelbar abhängig von ihrem Alter, Zustand und Hersteller gelten. Zurück an den Tagen, als ein Spiel der Marmore eine Form der Nachbarschaftsherausforderung war, kompilierten einige erfolgreiche Spieler ziemlich wertvolle Ansammlungen Glas- oder Steinmarmore. Moderne kommerziell produzierte Marmore können nicht sein, wie sammelbar, aber mindestens sie noch verkauft zusammen mit anderen nostalgischen Spielen wie Steckfassungen und Aufnahmenstöcken.