Wie kann ich vorbereiten, ein Marathon laufen zu lassen?

Ein Marathon laufen zu lassen ist nicht ein unerreichbares Ziel für die meisten Leute. Das Marathon ist jedoch etwas, das nicht leicht genommen werden soll. Für viele Leute ist es eine schwierige Reise in ihre körperlichen und Geistesseelen, dessen Ausführung sie sehr stolz sein kann. Für andere ist es das Sprungbrett zu den sogar Langstreckenabenteuern. Für alle ist das Marathon eine einzigartige Herausforderung.

Das Marathon ist genau 26.2 Meilen (ungefähr 42.16 Kilometer). Entsprechend Legende ist es der Abstand zwischen Marathon und Athen, die der von Athen Läufer Pheidippides lief, um seinen MitAthenians des berühmten Sieges über den Persern am Marathon zu erklären. Wirklich addiert die .2 Meilen später, als die Olympics in London waren.

Die meisten Leute, die ein Marathon don’t gerade Anfangsrecht heraus laufen lassen und es laufen lassen. Eher laufen lassen sie Kurzabstand Rennen als Bausteine, um vorzubereiten, das Langabstand Marathon laufen zu lassen. Ein halbes Marathon ist 13.1 Meilen (ungefähr 21.08 Kilometer) und ist ein allgemeines Vormarathon Rennen. Andere Rennen des kürzeren Abstandes umfassen das 10k, das 6.2 Meilen ist, und das 5k, das 3.1 Meilen ist.

Für jedes dieser Rennen, vorbereitet ein Läufer, indem er einige Male ein die Woche laufen lässt und die Zeit, den Abstand und die Geschwindigkeit unterscheidet, um sein oder Training zu maximieren. Allgemeine Vorbereitungen für Rennen bis zu einem halben Marathon mit.einbeziehen routinemäßig äßig, die Abstände laufen zu lassen, die den des Rennens selbst übersteigen. Die meisten medizinischen Fachleute empfehlen jedoch dass Marathonläufer, die 26.2 Meilen nicht vor Rennentag zu übersteigen, weil Studien, dass solches Langstreckentraining den Körper hinunter mehr als brechen kann, können leicht repariert werden gezeigt.

Ein allgemeiner Marathontrainingsplan hat einen Läufer, die Gesamtzahl Meilen oder Kilometern Durchlauf pro Woche und die Zahl den Meilen oder Kilometern umfaßt ständig aufzubauen in laufen gelassenem jedem. Marathonläufer haben normalerweise den längsten Durchlauf am Wochenende, mit dem Abstand von dem langfristiges ständig erhöhen, bis es ein Maximum von 20 oder 22 Meilen erreicht (ungefähr 32.19 oder 35.41 Kilometer). Kürzere Durchläufe während der Woche sind eine Mischung der Zeit und des Abstandes, mit dem Gesamtziel, Eignung beizubehalten und Stärke und Ausdauer aufzubauen.

Wie mit anderen Athleten, müssen Marathonläufer große Aufmerksamkeit auf die Nahrung lenken und, dass sie, verbrauchen, nicht nur während des Trainings zu trinken läuft aber auch an anderen Malen während der Wochen und der Monate, die zum Rennen f5uhren. Korrekte Nahrung, mit moderiertem Einlass des Fettes und der Konzentration auf Kohlenhydraten und Proteinen, ist zu einem Marathon runner’s Erfolg lebenswichtig. Die Nahrung und das Getränk, das ein Marathonläufer während der Trainingsdurchläufe einläßt, sollten leicht verdaulich in erster Linie sein. Besonders auf längeren Durchläufen, muss der Körper Zahlen der Kalorien erhöhen, die schnellen und langlebigen Kraftstoff liefern können. Das Laufen ist eine Tätigkeit, die auf dem Körper und seinen Ernährungsnotwendigkeiten extrem hart sein kann, und ein Marathonläufer muss besonders verlorenen Kraftstoff, während und nach eines Durchlaufes ergänzen.

Viele Sportexperten empfehlen, dass ein Marathonläufer auch andere athletische Sachen tun. Solche Kreuztraining Tätigkeiten können Radfahren, Schwimmen, Aerobics, Skifahren, Gehen oder ein Wirt anderen Sports sein. Die Idee hinter Kreuztraining ist, den Körper in der Form beim Geben ihm eines Restes vom schweren Stampfen zu halten, das das Laufen verursacht.