Wie kann ich vorbereiten, zu gehen Gebirgsradfahren?

Wenn Sie vorbereiten, zu gehen Berg radfahrend, gibt es einige Sachen, zum im Verstand zu halten. Der erste Schritt zum vorzubereiten, zu gehen Gebirgsradfahren ist-, zu entscheiden, welcher Art des Reitens Sie planen, †zu tun“, ob Sie auf dem Entfernen der extremen Reisen weit den geschlagenen Weg oder dem Fahren auf Standardspuren planen und ob Sie LangstreckengebirgsWanderungen abschließen möchten oder kürzer, sprintet.

Der folgende Schritt zum vorzubereiten, zu gehen Gebirgsradfahren ist-, Sie sicherzustellen, ein gutes Verständnis des internationalen Berges zu haben, der Association’s Richtlinien der Spur radfährt, um Sie sicherzustellen, zusammen mit anderen Gebirgsradfahrern zu erhalten, die, Sie währenddessen treffen konnten, und um Ihre Umwelt zu kümmern. Zuerst sicherstellen, auf geöffnetes Hinter–, das dieses das Bleiben weg von Privateigentum bedeutet, geschlossene Straßen und besonders Wildnisbereiche nur zu fahren. Ihren Weg zu erforschen ist im Voraus eine gute Weise vorzubereiten, zu gehen der radfahrende Berg und wenn Ihr gewünschter Weg private Bereiche kreuzt, Anruf voran, um Erlaubnis zu erhalten, das Land zu benutzen. Von anderen rücksichtsvoll sein, die die gleichen Wege wie Sie benutzen, ist sie Mitgebirgsradfahrer, Pferderueckenmitfahrer oder Wanderer. Wenn der Weg schmal ist, Ihr Fahrrad verlangsamen oder gehen es, zum Ihren Mitreisenden des Raumes zu geben.

Tiere auf dem Weg berücksichtigen und mach's gut, um sie nicht aufzurütteln –, wenn Sie das Weiden lassen des Viehs oder der Pferde verabschieden, die Richtungen ihrer Inhaber verlangsamen und folgen. Möglicherweise am wichtigsten, Ihre Auswirkung auf die Spur herabsetzen. Dies heißt den Schnitt nicht der neuen Spuren und festhält an hergestellten Spuren t und berücksichtigt Bodenzustände und ob Sie oben den Weg zerreißen, indem Sie fahren auf ihn und selbstverständlich und keine Sänfte zurückläßt.

Der folgende Schritt zum vorzubereiten, zu gehen Gebirgsradfahren ist-, Sie sicherzustellen, ein Fahrrad zu haben, das für die Art des Reitens angebracht ist, das, Sie planen zu tun. Fahrt prüfen einige Fahrräder, um das zu finden, das für Sie recht ist, und don’t hat Angst, herum durchaus zu kaufen ein Spitze – schliesslich, ist, das dieses etwas, verbringt you’ll durchaus einige Zeit an, und ein schlechter Sitz kann für viel Leiden hinunter die Spur bilden. Volle Aufhebungfahrräder neigen, bequemer zu sein und eine grössere Menge Steuerung als hardtail Gebirgsfahrräder zu geben, die heller sind- und Sie mehr Kraft aus Ihrem Feilbieten heraus erhalten lassen. Einige Fahrräder optimiert für das waagerecht ausgerichtete Gebirgsradfahren, andere für das Laufen und andere für raue Spuren und anziehende enorme Luft herunterreißen. Die Art des Fahrrades, das Sie wählen, ist von der Art des Berges Sie radfahrend Wunsch, um auszuüben völlig abhängig, also ihn durch sorgfältig denken, und möglicherweise beginnen, indem Sie ein paar Arten der Fahrräder mieten und verschiedene Arten des Radfahrens ausprobieren.

Schließlich vorbereiten, zu gehen der Berg, der indem Sie Zahnrad für Ihre Reise zusammenkommen und einige Spuren radfährt, wählen. Andere Leute dass immer sicherstellen Sie auf der Spur völlig autark sind, damit Sie don’t in der Mühe erhalten und belasten. Sicherstellen, genügend Wasser, jede mögliche Nahrung, die Sie benötigen konnten, einen starken Sturzhelm und irgendwelche Werkzeuge oder Versorgungsmaterialien you’ll Notwendigkeit zu tragen, schnelle Reparaturen oder Änderungen zu tun, wenn das Wetter dreht.

Wenn Sie vorbereiten, zu gehen Berg zum ersten Mal radfahrend, möchten you’ll vermutlich an den einfacheren Spuren festhalten und kurz wählten Durchläufe, die Ihnen helfen können, den Sport zu gewöhnen an, ohne übermäßig zu belasten oder Gefahr auszusetzen. Während Sie überzeugter werden und erlernen, was Sie mögen, können Sie vorbereiten, zu gehen Berg radfahrend auf einem vorgerückteren Niveau, und neue Spuren und schwierigeres Gelände auszuprobieren. Einfach erinnern, dieses isn’t ein Konkurrenz – es sei denn selbstverständlich you’re Laufen! – so gerade Stock zu, was Sie Spaß finden und nehmen ihn allen an Ihrem eigenen Schritt. Glückliche Spuren!