Wie nehme ich Atmungsrate meines Pferds?

Atmungsrate Ihres Pferds ist eins der lebenswichtigen Schlüsselzeichen (Impuls, Atmung und Temperatur) wenn sie anwesenden Gesundheitszustand Ihres Pferds und Stabilität auswertet. Mit einigen einfachen Richtlinien können Sie mit durchschnittlicher Atemrate Ihres Pferds vertraut machen. Es ist wichtig, zu wissen, welchen Werten Ihr Pferd wann gesund hat, als sein Normal kann über oder unterhalb der durchschnittlichen Atmungrate wenig sein. Indem Sie diese Maßnahmen vor jedem möglichem Anfang von Krankheiten ergreifen, in der Lage sind Sie, Änderungen passend zu deuten.

Es gibt einige unterschiedliche Arten, Atmungsrate Ihres Pferds zu messen. Das einfachste ist, gerade zu stehen ruhig und Uhr für den leichten Aufstieg und den Fall des Rippenbereichs Ihres Pferds. Sie können Ihre Hand auf seiner Seite auch leicht stillstehen und der Inspiration und dem Verfall glauben.

Es ist am besten nicht zu versuchen, für die Bewegung seiner Nasenlöcher sichtlich aufzupassen, da die Atmung häufig zu subtil ist zu sehen. Ein geringfügiges Aufflackern kann während der höheren Atmungsrate gesehen werden. Einige Leute es vorziehen ge, ein Stethoskop bei der Messung die Atmungsrate eines Pferds zu benutzen, aber, weil der Atem so ruhig ist, ist er festsetzt häufig schwierigeres zu überwachen.

Es ist wichtig, daran zu erinnern, dass ein Atemzählimpuls ein kompletter Zyklus innen von atmen und heraus von atmen ist. Sie können anfangen wünschen, indem Sie Ihr Pferd beobachten, nachdem er ausgeübt worden und seine Atemrate und höher stärker ist. Dann, sobald Sie mit seiner Atmung vertraut sind, können Sie einen, genauen Zählimpuls in seiner Ruhestellung zu erhalten üben.

Die durchschnittlichen erwachsenen Atmungsrate des Pferds ist acht bis Zwanzig Atem pro Minute. Sie können eine zweite Lesung 30 benutzen und diese Zahl für Ihre Gesamtmenge verdoppeln. Zu erhalten ist am besten, nicht unterhalb einer zweiten Berechnung 30.

Es ist wichtig, zu beachten, dass Atmungsrate Ihres Pferds mit Alter, Übung, Fieber, heißem, feuchtem Wetter, den Schmerz und Schwangerschaft erhöht. Ungewöhnliche Aufflackern seiner Nasenlöcher, Schaums oder gekauten Nahrung in den Nasenlöchern sind Zeichen der Bedrängnisses und weitere Untersuchung angefordert t. Kurzer Atem in einem stillstehenden Pferd oder übertriebenen in Rippenbewegungen ist auch rote Fahnen, dass Ihr Pferd Aufmerksamkeit benötigt.

Eine der wichtigsten Richtlinien zum zu erinnern ist, dass Atmungsrate Ihres Pferds seinen Pulsschlag nie übersteigen sollte. Diese Informationen, zusammen mit seinen anderen lebenswichtigen Zeichen sollten Ihren Tierarzt berichtet werden.

Pulsschlag ist 30-40 Schläge pro Minute.

An jedem möglichem Alter wenn Pulsschlag Ihres Pferds über den maximalen Schlägen pro Minute ist, ist dieses eine Anzeige, Ihre Untersuchung fortzusetzen und seine anderen lebenswichtigen Zeichen zu überprüfen.