Bezüglich der Marinebiologie ist was der Unterschied zwischen den Photic und Aphotic Zonen?

Die photic Zone bezieht den auf Teil der Wasserspalte in einem See, in einem Meer oder in einem Ozean, der Licht empfängt, während die aphotic Zone das Teil der Wasserspalte ist, die nicht tut. Weil Licht angefordert, um zu fotosynthetisieren, ist ein Körper der Primärproduktivität des Wassers (die Menge der Lebendmasse erzeugt direkt durch die Energie der Sonne) direkt zur Größe der aphotic Zone proportional. Formal anfängt die aphotic Zone, wo weniger als 1% von Licht eindringt.

Im Ozean besonders, ist die aphotic Zone ein sehr tiefer Bereich. Sie verlängert von 0.9 - 4.6 Kilometer (3.000 - 15.000 Fuß), eingehend. Eine Vielzahl der seltsamen Tiere lebt hier, einschließlich den riesigen Kalmar, Vampirkalmar, gulper Aal, Anglerfische und viele andere. Durchaus einige Tiere in der aphotic Zone sind d.h. bioluminescent fähig zur Erzeugung ihres eigenen Lichtes.

Wo die aphotic Zone anfängt, abhängt von der Zahl den Schwebeteilchen im Wasser, eine Qualität r, die Trübung genannt. Sie erstreckt erheblich gegründet auf der Jahreszeit, ob es vor kurzem geregnet, die Art und Position des Körpers des Wassers, der etc.-Trübung kann durch eine einfache Vorrichtung ungefähr gemessen werden, die eine Secchi Scheibe genannt, die aus einer Scheibe besteht, die in einem wechselnden Schwarzweiss-Muster bedeckt. Die Scheibe gesetzt auf eine Stange und gesenkt in das Wasser. Der Punkt, an dem das Muster unmöglich zu sehen wird, erklärt uns ungefähr, wie trüb das Wasser ist. Für ein genaueres Maß benutzt eine Vorrichtung, die ein Nephelometer genannt.

In den Ozeanen der Welt verlassen die aphotic Zonen verhältnismäßig im Vergleich zu den photic Zonen. Vorstellen, wenn Sie einen gigantischen Sonnenschutz nahmen und ihn benutzten, um alles in einem Flecken des Waldes einzuschließen. Schließlich sterben die meisten Formen des Lebens im Wald. Jedoch in den Ozeanen, zur Verfügung stellt der Detritus, der von oben genanntem regnet, eine Quelle der Nahrung, also kann einiges Leben überleben. Andere Tiere verbringen, Zeit in der aphotic Zone aber steigen auf die photic Zone auf Zufuhr.

ig bildeten.

Der Ausdruck verwendet worden seit 1663, um eine unbelegte oder fehlende Information anzuzeigen, und im Latein bedeutet es buchstäblich, dass “hole oder pit.† der Ausdruck vom lateinischen lacus kommt, das “lake oder Teich bedeutet; †, das diese Wurzel auch hinter “lagoon.† gewöhnlich, das eingeklammerte Darstellungsformat ist, benutzt im Text, wenn eine Vertiefung ausgefüllt, um anzuzeigen dass der Text nicht ursprünglich ist. Im Beispiel oben, konnte ein Drucken mit Korrekturen der Vertiefungen lesen: “The Zeuge erklärte, dass sie zu [Speicher] ging a [Karton Milch] und einen Beutel von potatoes.† zu kaufen