In Harry Potter ist was der Stein des Philosophen?

Die Idee des Steins eines Philosophen ist ein allgemeines in der europäischen Mythologie. J.K. Rowling ausborgte die Idee eines alchemically hergestellten Steins mit magischen Eigenschaften für ihre populären Harry Potter-Reihen en. In den Harry Potter-Büchern gibt es nur einen Stein des Philosophen, hergestellt von Nicolas Flamel im 1400s. Flamels Stein in der Lage ist, Gegenstände in Gold umzuwandeln und eine Lebenselixir zu produzieren, das die Trinkerunsterblichkeit bewilligt.

Das magische Einzelteil erschien zuerst in Harry Potter und im Stein des Philosophen, der unter dem Titel Harry Potter und dem Stein des Zauberers in den Vereinigten Staaten freigegeben. Gelehrt, der amerikanische Verleger der Harry Potter-Bücher, dass amerikanische Leser wie nicht sein, zu einem Buch über ein  Stone.†der “Philosophers gezeichnet diese Wahl, kritisiert worden, zusammen mit der Amerikanisierung der Harry Potter-Bücher geglaubt freigegeben in den Vereinigten Staaten: kleine Veränderungen vorgenommen in der Sprache pz, die Buchstaben aus einer Furcht heraus verwendeten, dass Amerikaner sie nicht verstehen.

Der Stein des Philosophen ist ein entscheidendes Element des Buches. Nicolas Flamel ist ein Freund von Albus Dumbledore, Rektor der Hogwarts Schule der Hexerei und der Zauberei. Die zwei gearbeitet zusammen an den Alchimieprojekten und vermutlich gearbeitet mit dem Stein des Philosophen selbst, um seine Eigenschaften zu erforschen. Flamel wendet auch an Dumbledore, um das Steinsafe zu halten, und in der früheren Phase des Buches, verschoben es von Wölbung 713 bei Gringotts auf Hogwarts, in dem es vorausgesetzt, um sicherer zu sein.

Zusammenarbeitend mit einigen Ausbildern an der Schule, einsetzt Dumbledore eine Reihe Hindernisse in die Weise des Steins des Philosophen, ihn zu schützen hn. Die Reihen der verzauberten Schutze entworfen, um Voldemort vom Erhalten des Steins des Philosophen zu vereiteln, da Dumbledore betroffen, dass Voldemort wieder steigt. Schließlich in der Lage ist Voldemort, alle Schutze außer dem letzten einzudringen: Dumbledore verbirgt klug den Stein innerhalb des Spiegels von Erised, sodass nur jemand, das den Stein des Philosophen finden möchte, aber, ihn nicht zu benutzen ihn erhalten kann.

In einer Lektion über Ziele und Motive, erhält Harry sie, weil er den Spiegel ohne Absicht untersucht, um sie zu verwenden, und auch widersteht erfolgreich einem Versuch durch Voldemort, den Stein des Philosophen durch Kraft zu nehmen. Nach dieser kulminierenden Szene zerstört der Stein des Philosophen, um zu verhindern, dass Voldemort es erreicht, und Nicolas Flamel und seine Frau vorbereiten für ihre Todesfälle re. Harry betroffen zuerst über die zwei, aber Dumbledore unterstreicht, dass Flamel für über sechs hundert Jahre lebendig gewesen, und ist vermutlich bereit, “the folgendes großes adventure† des Todes auszuüben.