In Harry Potter sind was die unverzeihlichen Flüche?

In den Harry Potter-Büchern ist ein unverzeihlicher Fluch ein Fluch, der strengen Schaden oder Tod zur Hexe oder zum Zauberer ergibt, dass er an durchgeführt. Wenn er des Werfens eines unverzeihlichen Fluches überführt, ist der Satz lebenslängliche Freiheitsstrafe in Azkaban, das wizarding Gefängnis. Nur drei Flüche gelten als unverzeihlich: der Cruciatus Fluch, der Imperius Fluch und Avada Kedavra. Leser eingeführt zu den unverzeihlichen Flüchen in Harry Potter und zum Becher des Feuers während einer Verteidigung gegen die dunkle Kunstkategorie le, wenn die Flüche auf Spinnen demonstriert.

Der Cruciatus Fluch quält das Opfer unmercifully. Dieser unverzeihliche Fluch war durch dunkle Hexen und Zauberer allgemein verwendet, Informationen zu extrahieren, und in einigen Fällen gequält ihre Opfer zum Tod oder zur Geisteskrankheit. Die Eltern von Neville Longbottom, einer der stützenbuchstaben in den Büchern, verloren ihren Verstand resultierend aus dem Gebrauch von diesem unverzeihlichen Fluch. J.K. Rowling ableitete vermutlich den Namen des Fluches vom lateinischen Wort für “cross, † springender Punkt, der häufig in den Wörtern erscheint, die bedeutet, um die intensiven Schmerz anzudeuten.

Der unverzeihliche Fluch des meisten Interesses zum Ministerium von Magie ist der Imperius Fluch, der verwendet, um das Thema zu steuern. Eine Einzelperson unter dem Imperius Fluch hat keine Willensfreiheit oder Fähigkeit, die Entscheidungen zu treffen und im Wesentlichen auftritt als eine Marionette der dunklen Hexe oder des Zauberers xe, der den Fluch wirft. Selbstverständlich können eine Hexe oder ein Zauberer auch behaupten, dass er oder sie unter dem Imperius Fluch waren, als sie eine Tat des Verrates oder der Gewalttätigkeit durchführten und das Ministerium sie schwierig finden kann, anders zu prüfen. In Harry Potter und im Auftrag des Phoenix, verwendet dieser unverzeihliche Fluch auf einigen Buchstaben mit verheerender Auswirkung. Der Name dieses unverzeihlichen Fluches genommen vom lateinischen Wurzel Imperium, der “to command.† bedeutet

Avada Kedavra, der Tötungfluch, ist der verheerendste unverzeihliche Fluch. Wenn sie auf einer Hexe oder einem Zauberer geworfen, sterben er oder sie sofort in einem Ansturm des grünen Lichtes. Da Professor Moody seine Kursteilnehmer in Harry Potter und den Becher des Feuers erklärt, muss der Zauberer, der den Fluch wirft, ihn mit Absicht und Lasterhaftigkeit tun, oder sie ist erfolglos. Der Name für diesen Fluch ist genommen vom Wortkadaver wahrscheinliches. Es gibt keinen bekannten Gegenfluch, und die einzige Person, die bekannt ist, um einen Angriff zu überleben, ist selbstverständlich Harry Potter selbst.