Ist „Sonderling“ ein nachteiliges Wort?

Die Frage von, ob das Ausdruck “queer† nachteilig ist, hat eine komplizierte Antwort, teils, weil die Definition des Wortes so formbar ist. Einige Leute finden den Verbrauch „des Sonderlings“, um jedermann extrem zu beschreiben Offensive, und sie haben sehr gesetzmäßige Gründe für das Glauben von auf diese Weise. Andere beschlossen, “queer, † using es als Selbst-kennzeichnung zurückzufordern, und sie stützen den Gebrauch von “queer† auf eine positive Art. Schließlich abhängt die Entscheidung, zum des Gebrauches von diesem Wort zu verwenden oder zu vermeiden von Ihnen n, aber Sie können sorgfältig denken wünschen an, wie und wann Sie ihn verwenden.

Bevor es in das düstere Wasser forscht, das den Verbrauch dieses Wortes umgibt, kann er helfen, zu können, er verwendet. In einer wörtlichen Richtung “queer† Mittel “unusual.†kam  im des späten 19. jahrhunderts Jahrhundert, der Ausdruck, benutzt zu werden, um Mitglieder der homosexuellen Gemeinschaft zu beschreiben, und es benutzt auf eine sehr nachteilige Art. Jedoch in den achtziger Jahren, einige Mitglieder der homosexuellen Gemeinschaft entschieden, um “queer, † viel zurückzufordern, da andere Minderheiten Wörter zurückgefordert, die historisch auf eine nachteilige Art verwendet worden. An diesem Punkt anfingen die Bedeutungen des Wortes auseinanderzulaufen, wie die Schauplätze taten, in denen sein Verbrauch angebracht war.

† Queer† kann benutzt werden, um über jemand innerhalb der homosexuellen Gemeinschaft zu sprechen, aber es benutzt auch als allgemeinerer Regenschirmausdruck, um Leute mit anderer sexueller Praxis, wie asexuals, zusammen mit transgendered Leuten, Praktikern von BDSM und anderen Leuten zu beschreiben, die in den Tätigkeiten außerhalb der Sozialnorm engagieren. In diesem Sinne könnte “queer† gelten als ein Antonym zum heteronormativity, ein Wort, das manchmal verwendet, um traditionelle heterosexuelle Verhältnisse zu besprechen. Der Gebrauch von “queer† als bequemen Stenografie, Leute mit non-heteronormative Praxis zu beschreiben ist sehr allgemein, weil andere Wörter, zum dieser großen und mannigfaltigen Gemeinschaft zu beschreiben sehr plump sind.

Einige Leute glauben, dass “queer† nur passend von den Leuten benutzt, die kennzeichnen als Sonderling. Z.B. könnte ein homosexueller Mann, der so Sonderling kennzeichnet, selbst und andere wie Sonderling beziehen, aber einen heterosexuellen Mann könnte nicht, selbst wenn er betrachtete, homosexuell-freundlich zu sein. Andere glauben, dass der Gebrauch von dem Ausdruck auch unter Leuten, die als “queer Verbündete kennzeichnen, † Bedeutung angebracht ist, die, obgleich sie nicht persönlich kennzeichnen als Sonderling, sie die eigenartige Gemeinschaft stützen.

Wie viele Wörter mit einer belasteten Geschichte, abhängt die Verwendbarkeit dieses Wortes vom Zusammenhang und von der Absicht des Lautsprechers. Wenn Leute “queer† als Beleidigung benutzen, ist sie in der Tat nachteilig und beleidigend, selbst wenn sie verwendet, um Leute zu beleidigen, die Selbst--kennzeichnen normalerweise glücklich als Sonderling. Jedoch können zunehmenbeispiele des positiven Verbrauches dieses Wortes gefunden werden; einige populäre Fernsehsendungen z.B. verwenden “queer† in ihren Titeln und Campusverbindungen für Leute, die als homosexuelles/Lesbier/bisexuelles/transgendered/asexuales/etc.-häufig Gebrauch “queer† in ihren Namen, umso Sammel zu sein kennzeichnen, wie möglich.

Wenn Sie, entscheiden diesen Ausdruck nicht zu verwenden, weil Sie ihn persönlich Offensive finden, wird niemand Sie für sie bemängeln. Tatsächlich Leute, die Selbst-kennzeichnen, da Sonderling viel eher Leute sehen, Gebrauch von dem Wort aus Ungewissheit heraus als zu nehmen sehen die Leute, die sie als Beleidigung verwenden. Jedoch konnten Sie vorbereitet werden wünschen, die Leute zu sehen, die “queer† als positiver Ausdruck verwenden, und einige Leute können spezifisch fordern, dass Sie auf sie als Sonderling beziehen.

Als immer, die Sprache berücksichtigend Sie und andere verwenden ist nie eine schlechte Sache. Indem Sie furchtlos sind, herauf zu sprechen, wenn Sie jemand using einen Ausdruck auf eine Art hören, die Sie Offensive finden, Sie kann sein, ein Gespräch zu funken, das gegenseitig pädagogisch sein könnte. Zusätzlich zum Denken an, wie Wörter wie “queer† und “gay† um Sie verwendet, konnten Sie an ablelist Wörter wie “lame† oder “retarded, † oder sexistische Ausdrücke wie “slut.† denken auch wünschen