Warum tun Leute sagen „kein Problem“ in Erwiderung auf „danken Ihnen“?

Es sein schwierig, genau zu sagen, als die Antwort „kein Problem“ zuerst das allgemeine einheimische kam, aber sein Gebrauch (oder genau, gewesen Überbeanspruchung, ein Streitpunkt unter Etikette- und Grammatikexperten für Dekaden. Einige haben kein Problem mit einer Antwort „keines Probleme“ während eines formlosen Austausches, während andere glauben, dass er ist weites zu beiläufiges, zum eine annehmbare Antwort zu einem liebenswürdigen zu sein „dankt Ihnen.“

Insoweit, warum viele Leute „bevorzugen, kein Problem“ zu den formaleren Antworten eine Angelegenheit der Gewohnheit und des Alters sein konnte. Ältere Leute neigen, auf einen Ausdruck des Dankes mit traditionelleren Phrasen wie „Ihnen zu reagieren sind willkommen“ oder „mein Vergnügen.“ Dieses reflektieren Antwort eine bestimmte Bescheidenheit vonseiten der Person, die gedankt. Der anbietendank der Person ist für die Dienstleistung dankbar, die durch die erbracht, die gedankt, und ein liebenswürdiges „Sie sind Willkommen“ bestätigen die Dankbarkeit.

Jüngere Leute neigen häufig, alternative Antworten anzubieten, wenn sie, besonders während der weniger formalen Situationen gedankt. Indem er „kein Problem,“ sagt, sagt die Empfänger der Dankbarkeit wirklich, dass „diese Tat oder Service belästigten mich nicht in jeder Hinsicht.“ Der Unterschied ist subtil, aber für einige Leute „kein Problem“ setzt etwas mehr Hauptgewicht auf der persönlichen Wohlfahrt der Empfängers. Ein Kartenvertreter, das einen Flugschein für einen Kunden z.B. zur Verfügung stellt durchführt nur eine seiner oder normaler Aufgaben aler. Wenn der Kunde „sagt, danke,“ ein formaleres „Sie sind Willkommen“ gehalten für geeignet als „kein Problem.“

Einige Leute zusammensetzen dieses grammatische und Sozialdilemma, indem sie anbieten sogar formlose Antworten wie „kein prob“ oder das Pseudo-Spanische „kein problemo.“ Während das Gefühl tadellos annehmbar sein konnte, könnte der Formmangel definitiv gesehen werden, wie nicht angebracht zur Gelegenheit. Einige Etikette- und Grammatikexperten es vorziehen nd, die komplette Entwurzelung „keines Probleme“ vom populären einheimischen zu sehen, aber andere glauben, dass es nicht so beleidigend wie andere mögliche Antworten oder sogar Nichtbeantwortung ist.

So während der absehbaren Zukunft, sein es tadellos annehmbar, ein „kein Problem“ in Erwiderung auf den formlosen Ausdruck eines Freunds des Dankes herauszugeben, aber vermeidet, ihn während der formaleren oder professionellerensituationen zu verwenden.

ich Sie fragen wünschen können, wie Sie glauben, wenn jemand schreiendes “chop-chop† und Klatschen seiner oder Hände an Ihnen war, um Sie zu veranlassen zu beeilen.