Was „bringt Arme-“ Mittel unter?

Wenn jemand “house Armen soll, † bedeutet es, dass er oder sie einen ungewöhnlich großen Prozentsatz des Einkommens auf Gehäuse aufwenden. Der Ausdruck wird normalerweise spezifisch in Hinweis auf den Kosten des Eigenheimbesitzes gesehen, die Hypothekenzahlungen, Versicherung und Wartung umfassen, obgleich Renters Hausarmen auch sein können. Weil jemand, das Hausarmen ist, soviel Einkommen Gehäuse einweiht, können er oder sie Schwierigkeit haben, Finanzverpflichtungen nachzukommen, und verfügbares Einkommen ist normalerweise begrenzt.

Klassisch werden Leute Hausarmen, wenn sie angeregt werden, ein Eigentum zu kaufen, das sie nicht wirklich sich leisten können. In den Wohnungsmärkten, die extrem teuer sind, können Leute gezwungen werden, einen hohen Preis zu zahlen, um ein Eigentum zu finden, das ihre Bedürfnisse erfüllt, und sie rationalisieren den Kauf, indem sie argumentieren, dass Mieten gleichmäßig hoch sind und dass sie einen Platz benötigen zu leben. Leute können auch werden Hausarmen, indem sie einfach ihre Mittel überspannen und das Haus kaufend, denken sie, dass sie verdienen, eher als seiend realistisch und ein Eigentum wählend, das sie bequem sich leisten können.

Es ist auch nicht selten für Leute, Hausarmen zu stehen, weil sie die Kosten des Eigenheimbesitzes unterschätzen, und skrupellose Immobilienfachleute und -banker können Leute anregen, nicht den Kosten des Besitzens eines Hauses nah zu betrachten. Z.B. konnten Leute eine Hypothekenzahlung betrachten und glauben, dass sie sie realistisch sich leisten können, aber sie denken nicht an die Kosten von Dienstprogrammen, von Wartung auf dem Haus und von Versicherung, also bedeutet es, dass sie sich schnell Underwater finden.

Das grosse Problem mit Sein Hausarmen ist, dass es Finanzen zum Schnittpunkt belastet und Leute sehr anfällig für Sachen wie Arbeitsplatzverlust, steigende Kosten Leben bildet, oder ändert unter Familienumständen, wie einer Scheidung, in der ein Haus nicht mehr durch ein Doppeleinkommen gestützt wird. Es ist normalerweise schwierig, Geld für unerwartete Ereignisse zu sparen, oder für langfristige Investitionen wie Ruhestand und Hochschulkapital, wenn alles verfügbare Einkommen in das Haus gegossen ist und diese lässt Leute in einer instabilen Finanzlage.

Sein Hausarmen kann Verhältnisse auch belasten. Wenn Leute kein auf haben Ferien und beiläufiger Unterhaltung aufzuwenden Geld, können sie sehr heraus betont werden und das Haus und ein Verhältnis als Belastung ansehen. Besonders wenn eine der Leute im Verhältnis stark als die andere drückte, um ein bestimmtes Haus zu kaufen, kann das Verhältnis möglicherweise nicht in der Lage sein zu überleben. Gutschriftaufzeichnungen können auch in dieser Situation belastet werden, da Leute möglicherweise nicht Lohnlisten rechtzeitig sein können, und sie können Wiederinbesitznahme oder gerichtliche Verfallserklärung schließlich gegenüberstellen.

Leute können werdene Hausarmen vermeiden, indem sie klug kaufen vorwählen, ein Haus, das sie bequem sich leisten können, oder bis sie das zu kaufen mieten, haben Geld. Einige Warnzeichen, dass Leute eine schlechte Entscheidung auf Immobilien treffen können, umfassen: Haben einer sehr niedrigen Menge Bargeldes für eine Anzahlung, verlassend ohne Geld in der Reserve, nach der Behandlung der Anzahlung und der closing Kosten, oder Gefühl betonte über die Menge der möglichen Hypothekenzahlungen.