Was geschnitten und Durchlauf?

Manchmal kann das genaue die gleichen Tätigkeiten in zwei verschiedene Richtungen, abhängig von den Absichten des Lautsprechers gesponnen werden. So ist der Fall mit dem nicht offiziellen Militärausdruck „Schnitt und Durchlauf.“ Einige vorschlagen ge, dass dieser Schnitt und Durchlauf einen plötzlichen oder cowardly Rückzug angesichts der überlegenen feindlichen Kräfte bezeichnet. Andere sagen, dass eine Schnitt- und Durchlauftaktik Schadensverhütung entsprechender ist, während Kräfte umgruppiert. Im Wesentlichen „Schnitt und Durchlauf“ ist Stenografie für „Schnitt (Ihre Verluste) und Durchlauf (zur Sicherheit)“, die sein können guter Rat unter den rechten Umständen.

Das Konzept eines strategischen Abbaus der Kräfte oder des organisierten Rückzugs ist nicht ein Neues. MilitärStrategen seit Alexander der Große erkannt immer den Wert der Einsparungtruppen und -betriebsmittel, indem sie sie aus unhaltbaren Positionen heraus zogen. Eher als riskieren, die erfahrenen oder fachkundigen Truppen in einer schiefen Kampfsituation zu verlieren, mehr als einige Militärkommandanten erlassen einen Beschluss für Truppen, um zu schneiden und Durchlauf. Kritiker dieses Manövers verwenden routinemäßig den Ausdruck „, der geschnitten und laufen“ in eine abwertende Richtung und häufig bevorzugen einen teuren Sieg oder eine Distanzhülse anstelle von einem strategischen Faltblatt.

Die Idee des Schnittes und des Durchlaufes in der negativen Richtung empfing durchaus eine Spitze der Aufmerksamkeit, als Präsident George W. Bush erklärte, dass seine Verwaltung „nicht geschnitten und Durchlauf“ wurde, als er in beibehaltenkraft im Irak trat. Konkurrenten des Krieges vorgeschlagen wiederholt eine Zurücknahme der US-Militärangehörigen n, aber Bush glaubte stark, dass solch eine plötzliche Zeichnung unten der Truppen Rebellen erlauben, restliche irakische Soldaten zu überlaufen und die irakische Regierung selbst schließlich zu überwältigen.

Der Krieg gegen den Terrorismus ist nicht das einzige Beispiel, in dem der Ausdruck „schnitt und Durchlauf“ erschienen als abwertendes. Als Kritik des Vietnamkriegs einen Fiebertaktabstand während des Endes der 60er erreichte, forderten viele eine einseitige Zurücknahme der US-Streitkräfte von der gesamten asiatischen Südostregion. Im Wesentlichen gewesen sein die beste Militär- und politische Strategie, amerikanische Soldaten vom direkten Kampf fast sofort zu entfernen und den Gemeindeverwaltungen der Region zu erlauben, ihre Unterschiede auszuarbeiten. Dieser Vorschlag eines organisierten Schnittes und der laufen gelassenen Lösung führte damaligen Präsident Richard Nixon, abzugrenzen seine „Domino-Theorie,“ in, welchem der plötzliche Abbau der US-militärischer Streitkräfte von Vietnam Kommunismus eine Regierung auf einmal besiegen und die gesamte Region entstabilisieren lassen.

Ob ein bestimmter Militäreinsatz betrachten einen strategischen Rückzug, eine taktische Zurücknahme ist oder, „Schnitt und Durchlauf,“ allgemeine und politische Vorstellung dieser Tätigkeit können eine Spitze zu verantwortlichen denen durchaus ausmachen. Wenn das Schlachtfeld Ermächtigung ein plötzliches, ungeplanter Rückzug bedingt, um zusätzliche Verluste zu verhindern, dann sollten Feldkommandanten die Breite haben, zum jener Entscheidungen zu treffen. Oftmals Schnitt und Durchlauf des Ausdruckes „: besonders in der abwertenden Richtung, angewendet an den großräumigen geopolitischen Aspekten eines unpopulären Krieges, nicht die Alltagsmilitärischen Operationen s, die wirklich aus den Grund geleitet.