Was ist- Schiefe?

Schiefe ist ein philosophischer Ausdruck, der die Tat der Erreichung eines Ziels durch indirektes, eher als direkte Mittel bedeutet. Diese philosophische Theorie hat Implikationen in der Geschäftswelt und people’s in den persönlichen Leben. In den einfachsten Ausdrücken angibt die Theorie von Schiefe, dass die Faktoren, die jedes mögliches ein Ereignis sind verursachen, also das zahlreich und kompliziert angeschlossen, dass kein Ereignis irgendeinem einem Faktor zugeschrieben werden kann. Folglich erhöhen direkte Tätigkeit in Richtung zur Erreichung eines Ziels wie Verdienen des Geldes oder Schlusse Gewicht Mai oder Mai nicht die Wahrscheinlichkeit des Erzielens dieses Ziels. Auf diese Art ist Schiefe Chaostheorie ähnlich. Dieser Ausdruck hat eine andere Bedeutung, wenn er auf Wissenschaft zugetroffen.

Geschäftsverfasser und Wirtschaftswissenschaftler John Kay holten der Öffentlichkeit die Idee von Schiefe durch seine Schreiben und Vorträge. Er behauptet, dass das Konzept von Schiefe in den Risiken, die von den Tätigkeiten anderer Leute abhängen, die sehr unvorhersehbar sein können, und in den schwierigen Problemen der Einfassung besonders nützlich ist. Kay verwendet Beispiele von der Geschichte, um seinen Anspruch zu unterstützen, kämpfen besonders Strategien, die erfolgreiches in den verschiedenen Kriegen prüften, sowie die Beispiele, die in der Natur gefunden. Kay erklärt dass Waldbrände zum Beispiel kann nicht in der direkten Weise gekämpft werden und dass Versuche, wie die Nationalpark Service’s “zero tolerance† Politik so zu tun, ausgefallen.

Zuerst versuchte National Park Service, jedes einzelne Feuer heraus zu setzen, egal wie klein, das in seinen Wäldern anzündete. Der Ausfall dieser Politik führte sie jedoch, 1972 zu entscheiden, alle synthetischen Feuer auszulöschen, aber lässt die natürlich vorkommende brennen. Dieses auch verhängnisvoll verlassen, weil, entsprechend Kay, diese Tätigkeiten zu direkt waren. Schließlich entschied National Park Service, von Fall zu Fall zu arbeiten, um Waldbrände zu verhindern und erlaubte Förstern, ihr eigenes Urteil über, wie man zu verwenden auf jedes Feuer reagiert. Hier behauptet Kay, ist die Theorie von Schiefe in der Tätigkeit; dieses eher Karussell, ungeplante Strategie geprüft das wirkungsvollste am Halten der Waldbrände unter Steuerung.

Kay erklärt, dass Geschäft, Gemeinschaften und sogar der menschliche Körper komplexe Systeme sind und folglich die Ziele, die sie mit.einbeziehen, nicht mit einem aufrichtigen Fokus erfolgreich ausgeübt werden können. Kay zitiert auch den Erfolg von Sam Walton, der Gründer von Wal-Mart, als Beispiel von Schiefe. Walton ist eine der wohlhabendsten Leute seiner Zeit; jedoch war Reichtum nie sein Ziel. Er ausübte das Ziel des Habens der Qualitätsspeicher s-, und wurde indirekt infolgedessen wohlhabend. Kay sagt, dass dieser von vielen Geschäften zutreffend ist; die, die Profit alleine ausüben, erzielen ihn selten.

Wie kann man dann überhaupt hoffen, ein Ziel, das hauptsächlich für selbst ist, wie Reichtum oder Glück zu erzielen? etwas außerhalb des Selbst anstreben. Entsprechend Kays Philosophie wenn Sie glücklich sein möchten, sollten Sie darauf abzielen, andere glücklich zu bilden, und Sie finden der Reihe nach dieses Glück für selbst.