Was ist altes Englisch?

Altes Englisch, alias Englisc oder angelsächsisches, ist eine frühe Version Englisch, das heute in Großbritannien gesprochen. Gebräuchlich für ungefähr 700 Jahre, beginnend im mittler-fünften Jahrhundert, schwankt altes Englisch weit von der Sprache, die wir heute kennen. Während der Jahrhunderte erfuhr es Einfluss von den germanischen Dialekten und von den keltischen Sprachen. Später wurde Latein auch ein leistungsfähiger Einfluss, besonders um die Zeit, als ein neues Alphabet angenommen. Weil Latein als die Sprache der gebildeten Bevölkerung galt, wurde es wichtig bei einem Punkt, ein neues Alphabet anzunehmen. Altes Englisch verwendete ursprünglich das runic Alphabet, also, als das lateinische Alphabet angenommen, geschrieben Wörter, wie ausgesprochen. Es gab keine leisen Buchstaben.

Altes Englisch unterteilt in vier Dialekte vier, jeden von ihnen gesprochen in einem anderen Bereich oder Königreich. Bis zum dem 9. Jahrhundert war der Prozess von Vereinheitlichung gut laufend, der bedeutete, dass Dialekte in den Nichtgebrauch, da die Regierung den Gebrauch Wessex bevorzugte, weit gesprochen von allen vier Dialekten fielen. Schließlich wurde Wessex der Winchester-Standard und bewog weg von altem englischem und näher und näher an der Sprache verwenden wir heute.

Es gibt sehr wenige Überlebentexte, die auf altes Englisch geschrieben. Die berühmtesten sind das epische Gedicht Beowulf und die angelsächsische Chronik, eine Ansammlung Chroniken, welche die Geschichte der Angelsachsen umfassen. Einige Übersetzungen, besonders fromm, sind auch vorhanden, aber die meisten ursprünglichen Manuskripten lang verloren worden, um festzusetzen. Weil altes Englisch jetzt eine tote Sprache ist, nur Gelehrte auf die volle Deutung der konservierten Manuskripte zurückgreifen können.

Alte englische Sprache sollte nicht mit anderen frühen Versionen der englischen Sprache verwechselt werden, die heute gesprochen. Während Englisch, das von Shakespeare gesprochen, groß von modernem Englisch unterscheidet, gilt es noch als die selben. Altes Englisch ist einerseits eine vollständig andere Sprache, mit einer Vielzahl der Buchstaben nicht z.Z. im Bestehen. Beispiele alten Englisch können im Internet jetzt gefunden werden, und einige Web site anbieten sogar einen Einleitungskurs für die interessiert an dem Lernen der Grundlagen der Sprache. Alte englische Grammatik ist ziemlich schwierig, da alle Gegenstandswörter Zahl, Fall und Geschlecht haben. Die Leute, die germanische Sprachen sprechen, können eine einfachere Zeit altes Englisch als moderne englische Lautsprecher verstehend haben.

ch gedauert haben kann. Dieses versöhnt Genese mit Wissenschaft ein wenig. Eine andere Variante ist progressiver Kreationismus, der angibt, dass Gott die Masse und das Leben nach und nach, über dem Kurs von Milliarden Jahren verursachte und dass, wenn eine neue Sorte auftaucht, es liegt an der direkten Intervention durch God. Progressive creationists zurückweisen den Begriff von macroevolution oder von gemeinen allgemeinhinvorfahr meinen.

Eine andere Subvarietät des alten Massen-Kreationismus ist theistic Entwicklung. Von Theistic Entwicklung ist die meiste „modernistische“ Vielzahl des Kreationismus, der im Wesentlichen erklärt, dass Gott die Weltmilliarden Jahren vor verursachte, und verwendet darwinistische Entwicklung und natürliche Auswahl als der Mechanismus, hingegen neue Sorten verursacht.