Was ist Biopower?

Französischer Philosoph Michel Foucault benutzte zuerst das Ausdruck biopower, um eine Weise zu beschreiben, in der ein Zustand Gesamtkontrolle über seinen Bestandteilen ausüben kann. Seine Arbeit über diese Angelegenheit im 20. Jahrhundert bezeichnet worden PfostenStructuralist oder als Deconstructionist in der Natur. Zusätzlich zu seiner Formulierung der Theorie von biopower, stand Focault einem interessanten Kritiker der Literatur und seiner Zeit, obwohl seine Texte sehr schwieriger Messwert für den Anfangkursteilnehmer des PfostenStructuralism sind.

Biopower, argumentierte Foucault, war die Weise, in der kapitalistische Zustände Kontrolle über Leuten ausübten, um das Leben besser zu fördern. Majorsmittel der Steuerung waren durch Statistiken und Wahrscheinlichkeiten. Die Zustände, Länder bedeutend, analysierten wahrscheinliche Antworten zu den Tätigkeiten durch die Regierung und die Weisen, in denen Leute kontrolliert vermutlich sein konnten und verwiesen in alle Aspekte des Lebens. Sogar in einem demokratischen Staat, beeinflußt diese Verbindung der Sozialwissenschaften zu den Politikwissenschaften ein hohes Maß Steuerung über einer Bevölkerung, als Foucault Ansprüche.

Energie wie die vorgeschlagen im biopower verwendet für das gute des Zustandes, die Leben seiner Leute zu schützen. Solche Sachen wie handhabende medizinische Behandlung konnten ein Teil eines Zustandes sein, der biopower ruling Techniken einsetzt. Jedoch nimmt Foucault dieses weitere und vorschlägt, dass beste Steuerung durch Eugenik erzielt werden kann. Eugenik ist die Theorie, die mit Rassismus und classism weit verbreitet ist, in dem Menschen die Konzepte der natürlicher Auswahl anwenden, um die menschliche Rasse zu fördern. So vorgewählt die mit den Merkmalen, die zur Gesellschaft nicht wünschenswert sind, heraus us, indem man nicht Leuten mit armen Hintergründen oder bedeutenden Gesundheitsausgaben erlaubt zu reproduzieren.

Die Theorien von Eugenik, besonders wenn wir also nah zum Klonen und zu anderen Formen von Gentechnik sind, sind zu mehr als einige Leute erschreckend. Verfasser und Philosophen bedauert das Konzept der wissenschaftlichen Vorwähler für Wiedergabe für viele Dekaden, mit möglicherweise der besten neuen Kritik dieser Form der Wiedergabe, die der Film, Gattaca ist. Die klassischste Kritik von Eugenik ist neue 1984.

Sowie das Einsetzen von Bevölkerungssteuerung durch vorgewählte Wiedergabe, ist Schutz des Zustandes, um Energie beizubehalten ein wesentlicher Teil biopower. Dieses einschließt die Zerstörung aller möglicher bedrohenden Elemente zum Zustand r und rechtfertigt irgendwelche Maßnahmen, die durch den Zustand ergriffen.

Ein Beispiel dieser Art von biopower kann durch das gegenwärtige US-Verhältnis zu einigen arabischen Nationen ausgewertet werden. Es gibt einiges, das argumentieren, dass die beste Tätigkeit, alle arabischen Nationen zu zerstören und die Welt von Terrorismus folglich zu reinigen sein. Dieses ist biopower in seiner hässlichsten und extremsten Form, und es ist entsprechend den Konzepten von Foucault berechtigt. Solch eine Übung gesehen worden vorher in Geschichte in der Massenausrottung der Juden während WWII und in den neueren MassenGenoziden im Sudan.

Die, die solchen Genozid festlegen, glauben, dass sie für das gute des Zustandes fungieren. Jedoch glauben die meisten, dass das entscheidende gute des Zustandes, das Arbeiten und die kooperativen Verhältnisse zu allen Nationen zu haben ist. Biopower indossieren nicht solch eine Theorie, da vorgewählte Wiedergabe schwieriger, unter Vorbereitungen zu steuern sein, zulassend Verschiedenartigkeit.

In der Foucault’s Ansicht ist biopower die natürliche Tendenz weg von souveränen Staaten, die regelten, indem sie Tod zu den opposers bedrohten oder denen, die nicht das Gesetz befolgen. Jedoch sehen wir biopower und “threat der death† Energie in den meisten Ländern, unabhängig davon ihre politische Struktur.

Dass Foucault und Namen biopower kennzeichnet, sollten nicht als Aufschrift des Verhaltens genommen werden, das mit so verbunden ist. Dieses ist eine Philosophie, die auf Beobachtung basiert und nicht notwendigerweise darstellt persönliche Ansichten he. Pfosten-Structuralisttheorie manchmal beschriftet worden als Faschist, und es ist schwierig, Umkippen nicht am Gedanken des biopower zu erhalten, das als Rechtfertigung für Genozid verwendet.

Jedoch ist das Ziel des PfostenStructuralist, Einzelpersonen aus ihren Komfortzonen heraus weit zu zwingen und eine Vielfältigkeit der Bedeutung zu verursachen. Solche Theoretiker möchten häufig Kontroverse erregen, wie sie glauben, dass diese das tatsächliche Denken ergibt, betrachtend, wie die Welt arbeitet und angesehen. Foucault’s Theorien auf biopower sollten nicht am Nominalwert durchaus genommen werden, da sie extrem kompliziert sind.