Was ist Boontling?

Boontling ist ein Volksspracheingeborenes zum Anderson-Tal von Nordkalifornien. Wie viele regionalen Dialekte gesprochen Boontling von einer beschränkten Anzahl Lautsprechern, und einige Sprecher fürchten, dass es “pike für die dusties wird, † eine Boontling Weise des Sprechens, die es verschwindet. Die Sprache erregte kurze Aufmerksamkeit, als sie auf nationalem öffentlichem Radio Ende der Neunzigerjahre, kurz vor dem Tod von Boontlings weithin bekanntestem Botschafter, Bobbly Handschuhmacher gekennzeichnet, aber wie die meisten Volkssprachen, bekannt Boontling nicht weit außerhalb seiner Hauptregion.

† Boontling† übersetzt als “Boonville Sprache, † ein Hinweis auf der größten Stadt im Anderson-Tal. Boontling Lautsprecher konnten in benachbarten Anderson-Talstädten wie Yorkville, Navarro und Philo auch gefunden werden. Dieser komplizierte Dialekt ist im Wesentlichen zu den Nichtlautsprechern unverständlich, da es Boontling Wörter für eine große Vielfalt von Situationen gibt, und Boontling hat seine eigenen Legenden, Volksliede, und so weiter, die unten durch die Erzeugungen geführt.

Die Ursprung von Boontling liegen Ende der 1800s, als Siedleren nach dem Anderson-Tal abstiegen, um zu loggen, zu bewirtschaften und den Fischen. Einige Historiker vorgeschlagen dass Boontling vermutlich angefangen als private Sprache ng, die von den Kindern gesprochen, damit sie empfindliche Themen vor ihren Ältesten besprechen konnten, und dass, weil die Kinder, die fortgesetzt, um sie, während sie, aufwuchsen es zu sprechen langsam durch die Gemeinschaft verbreiteten. Zusätzlich zu Boontling sprachen Anderson-Taleingeborene auch Englisch natürlich aber viele englischen Lautsprecher säten ihre Gespräche mit weithin bekannten Boontling Ausdrücken und Phrasen. Boontling selbst enthält ein Besprühen der Pomo indischen Sprache, des Gälischen und des Spanischen und reflektiert die verschiedenen Siedleren der Gemeinschaft.

Das meiste Boontling heute gesprochen von den codgy kimmers oder von den “old Männern, † führende Bewohner vom Bereich zur Furcht, dass Boontling völlig verschwinden kann, obgleich einige Versuche am Herstellen eines kompletten Wörterbuches gebildet worden. Etwas Boontling Hinweise können gesehen werden zerstreuten um das Anderson-Tal; z.B. Boonvilles genannt Kaffeestube das “Horn von Zeese, † oder “Cup von Coffee† in Boontling. Münztelefone im Anderson-Tal tragen auch einen Boontling Titel, “Bucky Walter, †, das “nickel Telefon bedeutet, †, obgleich Benutzer konnten erschrocken werden, um, dass ein bockiger Walter viel mehr als ein Nickel zu erfahren, um heute zu verwenden kostet.

Boontling schwamm zum allgemeinen Bewusstsein wieder 2007, als das Eisa Davis Spiel Bulrusher für das Pulitzer-Spiel in die engere Wahl gezogen. Bulrusher eingestellt in das Anderson-Tal t, und das Spiel enthielt einige Boontling Hinweise und Phrasen; der Titel übersetzt ungefähr als “foundling† in Boontling.