Was ist Buch-Woche der Kinder?

Buch-Woche der Kinder ist eine week-long Feier der Bücher der Kinder. Sie hatte seinen Anfang 1919 und gefeiert hauptsächlich in den Schulen, in den Bibliotheken und in den Buchhandlungen. Typische Ereignisse während der Buch-Woche der Kinder umfassen Geschichtenerzählen, Autoren- und Illustratorbesuche und die Tätigkeiten, die auf Büchern bezogen. Das Ziel der Buch-Woche der Kinder ist, eine Liebe des Messwertes und der Bücher unter Kindern anzuregen.

Diese literarische Feier entsprungen dem Gehirn von Franklin K. Matthiews, ein Bibliothekar für die Pfadfinder von Amerika. 1913 reiste er durch die US in den Hoffnungen der Förderung der Kreation der lohnenden Bücher für Kinder. Matthiews suchte die Unterstützung der Bibliothekare, der Buchhändler und der Verleger des Buches. Er fand zwei Helfer in Form von Frederic G. Melcher, ein Herausgeber der Verleger Wochenzeitung und Anne Carroll Moore, Betriebsleiter der Arbeiten der Kinder an der New- Yorköffentlichen Bibliothek. 1916 verbanden die amerikanische Bibliotheks-Verbindung und die amerikanische Buchhändler-Vereinigung die Pfadfinder, um gute Buch-Woche zu fördern.

Als die ABA (amerikanische Buchhändler-Vereinigung) eine Konferenz 1919 hielt, entschied die Organisation, gute Buch-Woche eine jährliche Feier zu bilden. Sie umbenannt Buch-Woche der Kinder t. Der ALA (amerikanische Bibliotheks-Verbindung) äußerte offiziell ihre Zustimmung einige Monate später. Bis zum 1944 übernahm der Buch-Rat der Kinder Verantwortlichkeit für die Beaufsichtigung von Buch-Woche der Kinder. Sie anfingen den Prozess des Verteilens der Promotionsmaterialien und der aufmunternden Leute um das Land, um dieses wichtige Ereignis für Kinder zu feiern e.

In der Vergangenheit gehalten Buch-Woche der Kinder immer eine Woche vor Danksagung. Nach der Feier 2007 entschieden es, dass das week-long Ereignis gehalten werden sollte jeder Mai. Heute fördern Buchhandlungen, Bibliotheken und Schulen Buch-Woche der Kinder, indem sie Parteien und besondere Anlässe bewirten. Kinder können an den Programmen teilnehmen, die Geschichtenerzähler, Wettbewerbe, storytimes und Aussehen durch weithin bekannte Autoren und Illustratoren mit.einbeziehen. Leute, die das Ereignis zu Hause feiern möchten, entscheiden häufig, Bücher zu den lokalen Krankenhäusern der Kinder und zu den Vorsprungprogrammen zu spenden. Sie lasen Literatur der Kinder zu ihren eigenen Kindern und zu Suchvorgangweisen, sie zu erhalten aufgeregt über Bücher.

Franklin K. Matthiews möchte die Standards der Bücher der Kinder verbessern und reiste das Land, zum von Aufmerksamkeit zur Ursache zu holen. Ein einzelner Bibliothekar war der Katalysator, der eine sehr große Bewegung funkte, die fortfährt, von denen gefeiert zu werden, die Bücher lieben. Von seinen frühen Anfängen 1913 zu seinen durchdachten Feiern in der heutigen Welt, ist Buch-Woche der Kinder eine Wahrscheinlichkeit, jedes Kind anzuregen, das Wunder der Bücher zu erforschen.