Was ist Demonology?

Demonology ist die Studie der Dämonen oder der Prüfung des Glaubens über Dämonen. Dämonen sind für das kulturelle und die religiösen Glaube vieler Regionen der Welt allgemein und bilden Demonology ein sehr reiches Feld von der Studie. Demonologists kann diesem Feld von einigen Perspektiven nähern und einige fromme und gelehrte Texte nutzen, die bezüglich der Dämonen und des historischen Glaubens über Dämonen veröffentlicht. Da Dämonen selbst häufig schwierig, für gelehrte Prüfung unten festzustecken sind, gerichtet Demonology hauptsächlich auf Lesetexte und Geschichten über Dämonen, Aufnahmeinformationen von den Leuten, die behaupten, auf sie eingewirkt zu haben, und von der Untersuchung des kulturellen Zusammenhangs der Dämonüberlieferung.

Während viele Leute in den Westteilnehmerdämonen spezifisch mit Malevolence, Dämonen wirklich gerade als übernatürliche Wesen definiert, die nicht den Status einer Gottheit genießen, und zusätzlich zum Übel gutartig oder wohltätig sein können. Das Ausdruck “demon† benutzt auch, um eine große Vielfalt der Wesen und des Geistes, abhängig von der Tradition umzugeben. In etwas Kulturen nur bestimmte übernatürliche Wesen bekannt als Dämonen, während andere den Ausdruck generisch verwenden können.

Historisch glaubten viele Leute, dass Dämonen existierten, und sie zuschrieben viele unerklärten Phänomene Dämonen n. Die Sachen, die geglaubt, um die Arbeit der Dämonen zu sein, erklärt später durch Wissenschaft in vielen Fällen und abfraßen den Glauben an Dämonen n, während Leute ein grösseres Verständnis der Welt um sie gewannen. Etwas Kulturen hatten eine Geschichte der Dämonanbetung, wenn die Leute dass, glauben, es möglich war, Dämonen hervorzurufen, zusammenzurufen und zu steuern. Dämonen sind auch ein Kernteil vieler frommen Traditionen, von den Dämonen im Christentum, die gesagt, um das rechtschaffene weg von Gott zu den Dämonwächtern im Buddhismus zu reizen, die geglaubt, Leute zu schützen.

Die meisten Leute nähern Demonology, weil sie am Glauben über Dämonen und an der Geschichte der Dämonüberlieferung interessiert sind. Sie können Dämonen im Rahmen einer spezifischen Kultur studieren, Geschichten über Dämonen sammeln, fromme Texte konsultieren, um über die Lehre zu lesen, die mit Dämonen verbunden ist, und die Geschichte der Dämonen betrachten. Diese Forscher nicht notwendigerweise glauben an Dämonen, aber sind an der kulturellen Auswirkung interessiert, die Dämonen auf Gesellschaften auf der ganzen Erde haben. Verstehenglaube über Dämonen kann ein wichtiger Aspekt des Verständnisses einer Kultur manchmal sein, auf der Glaube über Dämonen weiter besteht.

Historisch als der Glaube an Dämonen weit verbreitet war, gerichtet Demonology auf Katalogisierende Dämonen und beschrieb ihre Effekt- und Untersuchunghexerei und andere geheimnisvolle Tätigkeiten, die geglaubt, in Dämonen mit.einbezogen zu werden. Amtliche fromme Lehre in einigen Regionen der Welt fortfährt en, das Bestehen der Dämonen zu stützen, und Kirche Beamte und Theologists können Dämonen von einem Lehrstandpunkt, Katalogisierende beschriebene Dämonen und die Erforschung ihrer Rolle im religiösen Glaubeen studieren.