Was ist Elocution?

Im Allgemeinen bezieht das Wort “elocution† auf one’s Weise des Sprechens oder der Mundanlieferung. Elocution verwendet besonders im Hinweis auf einer orator’s Weise der Rede, wenn es laut spricht oder öffentlich liest. Elocution kann auf die Studie des korrekten öffentlichen Sprechens auch beziehen, mit besonderer Aufmerksamkeit gezahlt mit Aussprache, Grammatik, Art und Ton.

Es gibt mehr zum Elocution, jedoch, als eine saubere Definition. Während der 1700s galt Elocution eine Kunstform und als eine formale Disziplin. In dieser Kapazität hat Elocution allgemeine Riegel mit pronuntiatio, die Kunst des öffentlichen Sprechens, das eine der fünf integralen Disziplinen in der westlichen klassischen Rhetorik war. Wenn sie dem Syllabus dieser Kunstform folgten, studiert haben akademische Redner Diktion, Kleid, Position und den passenden Gebrauch von Gesten. Sie scheint die in der Studie der Spracheanlieferung, die Kommunikationen des unausgesprochenen Wortes war gleichmäßig wichtig zu denen des gesprochenen Wortes.

Wie jedes ehrliche Themaselbstverständlich Material umgibt Elocution einige wichtige Grundregeln e. Diese betrachtet allgemein, Artikulation, Beugung, Akzent, Stimme und Geste zu sein. Artikulation bezieht die Sprachetöne und auf ihr korrektes Aussprache. Beugung bezieht den Taktabstand oder den Ton der orator’s Stimme und die auf Modulation von diesen. Akzent bezieht den auf Nachdruck, der auf eine bestimmte Silbe, ein Wort oder eine Phrase, im Vergleich zu dem Mangel an Hauptgewicht auf anderen umgebenden Silben oder Teilen des Satzes gelegt. In Elocution ausgedrückt anzeigt Akzent keine schriftliche Markierung oder regionales Aussprache einer bestimmten Sprache n. Stimme verweist besonders zur Qualität, zur Klarheit und zur Wirksamkeit von der, die gesprochen oder ausgedrückt. Gestikulieren, bezieht selbstverständlich auf jede mögliche Bewegung des Körpers, der ein gesprochenes Wort, besonders eine Bewegung begleitet, die entworfen, um in der Kommunikation des gesprochenen Wortes hervorzuheben oder zu helfen.

Ein Beispiel kann verwendet werden, um die Ideen von Elocution und von pronuntiatio zu erklären, während sie während des 16. Jahrhunderts studiert worden sein und verstanden worden sein konnten. Let’s sagen, dass ein Redner einem Podium in der schäbigen Kleidung nähert, stehen tadellos noch und während seiner Rede slouching, dennoch halten die Rede mit der korrekten Intonation und dem Volumen, using wirkungsvolle Benennung und einen reichen Ton der Stimme. In der Kritik könnten wir sagen, dass der Redner korrekten Elocution aufgewiesen, da der Ton seiner Rede annehmbar war. Noch ausgestellt haben der Redner nicht korrektes pronuntiatio es, da er sichtlich langweilig und undefinierbar war.