Was ist Etymologie?

Etymologie ist eine Niederlassung von Linguistik, die Foki auf Wortursprung und die Entwicklung von Sprachen, wie sie benutzt. Jedes Wort in einer Sprache hat eine komplizierte Geschichte, und Etymologie darauf abzielt d, diese Geschichte zu verstehen, damit das Wort besser verstanden werden kann. Zusätzlich hilft das Betrachten der Etymologie von Wörtern innerhalb einer Sprache Linguisten, die Sprache als Ganzes, zusammen mit anderen Sprachen in der gleichen Sprachfamilie zu verstehen.

Kamen von, das Ausdruck “etymology† zuerst eintrug die englische Sprache 1398 98, und es ist ein Mittel von zwei griechischen Wörtern, der Etymon und bezieht die zutreffende Richtung von etwas und die auf Firmenzeichen, oder “word.† frühe Kursteilnehmer der Etymologie wurden über die intrigiert Wörter, die weit gebräuchlich waren, und wo sie, also begannen sie, die Wurzeln und die Geschichte ihrer Sprache zu betrachten. In einigen Fällen leider aufkamen Kursteilnehmer der Wörter mit Volksetymologien für Wörter, die unterhaltsam sind, aber unwahr hr. Da Volksetymologie für einige Wörter sehr weit verbreitet ist, geverdunkelt die zutreffenden Wurzeln der Wörter manchmal.

Neue Wörter eintragen eine Sprache auf einige Arten ge. Ein vom allgemeinsten borgt. Englisch z.B. ist eine Sprache, die für das Ausborgen von Wörtern von anderen Sprachen weithin bekannt ist. In der Tat umfaßt ein großer Teil der englischen Sprache ausgeborgte Wörter wie doppleganger, smorgasboard, Pandit, Aardvark und Amok. Häufig durchmachen das Aussprache und die Bedeutung eines Wortes Änderungen rtes, wenn es ausgeborgt, und die ursprünglichen Benutzer können es möglicherweise nicht nach mehreren Jahrzehnten der Annahme erkennen.

Eine andere Sourceschaltung der neuen Wörter ist Wortanordnung. Wortanordnung mit.einbezieht Wortes, die völlig neuen Wörter zu verursachen und häufig zusammensetzt vorhandene Wörter in der Sprache dene oder indem sie die Bedeutung eines hergestellten Wortes ändert. In den Ären der beschleunigten wissenschaftlichen und technischen Entwicklung, mögen eine Fülle neue Wörter und Bedeutungen Internet, Fräser, und Roboter auftauchen en. Neue Wörter können durch das Zusammensetzen auch verursacht werden und Präfixe oder Suffixe vorhandenen Wörtern hinzufügen, um ihre Bedeutung zu ändern, wie der Fall mit Wörtern wie glorifizieren, pädagogisch, rhapsodize und die populären 2006, truthiness abfassen. In einigen Fällen Formen eines neue Wortes vom stichhaltigen Symbolismus, auch genannt Onomatopoeia. Allgemeine Beispiele von Onomatopoeia sind Wörter wie Meow, Honk, Summen und Klirren, die ihre Bedeutung mit dem Ton veranschaulichen, den sie bilden.

Die Studie der Sprache ist wichtig, weil sie sehr viel über die Kultur aufdeckt, in der die Sprache gesprochen. Indem sie herausfinden, ob Wörter neugeformt waren, oder geborgt z.B. können Linguisten feststellen, als verschiedene Kulturen Kontakt hatten, der. Da die Bedeutung von Wörtern subtile Übergänge durchmacht, kann Etymologie die Sozial- und politischen Tendenzen auch veranschaulichen. Für viele Kursteilnehmer der Etymologie, ist es auch einfach interessant.