Was ist Frisian?

Frisian bezieht eine Gruppe auf Sprachen, die im Ursprung germanisch sind. Moderner Frisian gesprochen in den Niederlanden und ist einer des Netherlands’ zwei Amtssprachen. Es ist auch eine Minoritätsprache in Deutschland. Frisian ist auch einer der zwei Wandschrankverwandten zum Angelsachsen oder altes Englisch, das die Basis für die meiste englische Sprache bildet.

Jedoch obwohl Frisian a-relative to Angelsachse sein kann, kann ein moderner englischer Sprecher die meisten Frisianwörter nicht verstehen. können dänische und holländische moderne Lautsprecher einige Frisianwörter wegen des Kontaktes während der Hanseatic Liga erkennen, obwohl die Sprachen nicht direkt bezogen.

Es gibt drei unterschiedliche Vielzahl von Frisian. Am allgemeinsten gesprochen in den Niederlanden ist WestFrisian. In Deutschland sind Osten-und NordFrisian allgemein am verwendetsten. Jede Sprache kann einige verschiedene Dialekte haben. Einige dieser Dialekte nicht mehr verwendet oder gesprochen, und einige gelten als gefährdete Sprachen, weil es wenige gelassene Lautsprecher gibt.

Mühelosigkeit des Verständnisses von einer Art Frisian über anderen abhängt nach dialektischen Unterschieden und auch nach dem Grad von Vielzahl zwischen den drei Arten i. Tatsächlich in den meisten Fällen sein ein Lautsprecher von WestFrisian zu den Lautsprechern von Ost- oder NordFrisian unverständlich. So fühlen einige Linguisten, dass die drei Varianten wirklich drei verschiedene Sprachen sind und als solches beschrieben werden sollten.

Es gibt wenig Beispiele Frisianliteratur in irgendwelchen der drei Vielzahl. Kein Schreiben existiert vor dem 1200s. Gysbert Japix gilt als den bekanntesten Frisiandichter mit den Arbeiten, die im 17. Jahrhundert veröffentlicht. Er befürwortete eine Rückkehr zum Frisianschreiben, das von den neueren Dichtern gefolgt und geholfen haben kann, die Sprache in den Niederlanden zu konservieren.

Häufig jedoch war die Sprache, die für das Schreiben in die Niederlande verwendet und ist Holländer, da Niederländisch die Amtssprache am Ende des 15. Jahrhunderts genannt. Jedoch darstellte Japix’ Poesie den Anfang einer bewussten Bemühung durch Künstler, Frisian in den Künsten lebendig zu halten g. Noch veröffentlicht verhältnismäßig wenige Arbeiten im Frisian jedes Jahr.