Was ist Handschrifts-Analyse?

Handschriftsanalyse oder -graphologie verwendet in zwei verschiedenen Anwendungen. Einige Graphologen verwendeten Handschriftsanalyse, um Vorhersagen über Pers5onlichkeit oder Wahrscheinlichkeit bestimmten Verhaltens zu bilden. In anderen Fällen kann Handschriftsanalyse im Rechtssystem verwendet werden, um zu überprüfen, dass ein Wille nicht geschmiedet, oder Handschriftsproben zu kennzeichnen, die von der gleichen Quelle gekommen.

Handschriftsanalyse ist wahrscheinlich eine gültige Studie durch Graphologen. Sie vorschlagen ie, dass, da der Prozess der Handschrift an das zentrale Nervensystem, die Weise angeschlossen, in der eine Person schreibt, bestimmte Pers5onlichkeitarten und -merkmale anzeigen kann. Andere zurückweisen Handschriftsanalyse für die Pers5onlichkeit nalyse, die als Pseudoscience profiliert.

Während Handschriftsanalyse als Wissenschaft ein strittiges Thema sein kann, beschäftigen viele Geschäfte Graphologen, um die Handschrift der Perspektiveangestellter auszuwerten. Dieses ist in Europa besonders allgemein, aber amerikanische Arbeitgeber können dieses sowie eins der Werkzeuge verwenden, um den besten Anwärter für einen Job vorzuwählen.

Handschriftsanalyse der Leute mit Schreibensunfähigkeit gilt nicht als eine wertvolle Verfolgung, da es freie Funktionsstörung zwischen dem Körper und der brain’s Fähigkeit, passendes Schreiben zu produzieren gibt. Einige Kritiker der Graphologie zitiert den, der Handschriftsanalyse von denen mit Schreibensunfähigkeit erfordert, ist gleichwertig mit ungesetzlicher Unterscheidung und anstellenpraxis.

Im Strafjustizsystem können gerichtliche Graphologen Handschrift überprüfen, um Erklärungen betreffend die wahrscheinliche Pers5onlichkeit eines Themas abzugeben. Man kann normalerweise finden, dass beide Seiten eines Falles einen Handschriftsexperten beschäftigen, so ist die Gültigkeit des sachverständigen Zeugnisses häufig ungültig, da Reports heraus annullieren.

Gerichtliche Graphologen verwendet, um mehr Fähigkeit zu haben, betreffend Handschriftsanalyse zu bezeugen. Änderungen in den Gesetzen in 2001 zugestehen einem Richter die Diskretion jetzt r, zu missbilligen Zeugnis, wenn er oder sie glauben, dass Aussagen nicht wissenschaftlich überprüft werden können. Diese Diskretion kann das Zeugnis häufig beseitigen, das auf Handschriftsanalyse basiert.

Das Rechtssystem beruht auch auf der Graphologie, um das Schreiben zu kennzeichnen, das von der gleichen Quelle kommt. Auf diese Art kann ein Beschuldigung schriftliches Beweisstück mit Schreiben einer vermuteten Person verglichen werden und prüft vielleicht Nähe oder Miteinbeziehung in einem Verbrechen. Handschriftsanalyse kann auch verwendet werden, um Willen zu prüfen oder zu zeigen, dass die passende Person gesetzliche Dokumente möglicherweise nicht geschrieben haben kann.

Es gibt keine Bescheinigung in den US für Graphologen. Jedoch gibt es einige Hochschulen, in denen man in der psychologischen Auswertung der Handschrift spezifisch ausbilden kann. Keine dieser beglaubigten Universitäten sind in den US. Zwei sind in Italien und es gibt auch eine Universität, in der man ein BA in der Handschriftsanalyse in Buenos Ares erwerben kann.

In den US ist Hauptmittel des Lernens des Handels durch Fernschulen. Dieses bildet kann glauben, dass Handschriftsanalyse nicht wirklich eine gesetzmäßige Wissenschaft ist, besonders da es so wenige Universitäten gibt, die es als solches anbieten.