Was ist Hindi?

Hindi ist eine Sprache, die während die meisten von Nordindien gesprochen, obgleich es in viel des Restes des Landes verstanden. Er kann verwendet werden, um entweder die Sprache zu beschreiben, die als der StandardHindi bekannt ist, gesprochen meistens in Indien oder in zunehmendem Maße, um die kombinierte Sprache von Hindustani zu beschreiben, das auch ein Standardschreiben einschließt, das als Urdu bekannt ist. Die Hauptunterscheidung zwischen StandardHindi und Urdu sind ihre Schreibenssysteme, und die meisten Leute betrachten die zwei, verschiedene Register der gleichen Sprache zu sein.

Die unterscheidendefinitionen von, was tut oder Hindi, nicht im Vergleich mit Hindustani festsetzt, und ob einige Sprachemuster einen Dialekt oder eine völlig andere Sprache festsetzen, bilden, die genaue Anzahl der Hindi Lautsprecher festlegend schwierig. Schätzungen erstrecken so hoch wie 800 Million Lautsprecher, die weltweit sind und bilden es die zweithäufigste gesprochene Sprache auf Masse. Sogar setzen Schätzungen die Zahl Gesamtlautsprechern an ungefähr 500 Million. Hindi ist ein Teil der Indo-Aryan Niederlassung der indoeuropäischen Sprachen, zusammen mit Sprachen wie Punjabi, Bengali und Nepali. Es bekannt häufig als die Sprache von Lieden, wegen der vielen epischen Gedichte und der Liede im Hindi.

Hindi verwendet das Devanagari Alphabet, einen Nachkommen des früheren Brahmi Alphabetes, das auch Khmer und Tibetaner verursachte. Devanagari aussah zuerst einmal im frühen 13. Jahrhundert, und wurde kurz danach am meisten benutzt 3. Nach indischer Unabhängigkeit am 15. August 1947, standardisiert der Devanagari Index völlig und diakritische Zeichen addiert, um zu helfen, Wörter von anderen Sprachen in den Hindi Index zu schreiben. Während Hindi eine der Amtssprachen von Indien ist - neben Englisch - viele Leute Stellung genommen zu dem eindeutigen Mangel an Sozialstatus, den die Sprache hält. Englisch sprechend gesehen noch weit als Prestigemarkierung in der indischen Kultur, und folglich geleitet viel Geschäft und Mittel auf englisch.

Hindi abgeleitet von älteren Sanskrit und zurückgeht hinsichtlich einmal vor dem 5. Jahrhundert BCE al. Der erste Hindi Dichter, Siddha Sarahpad, bestand sein Meisterwerk Dohakosh im mid-8th Jahrhundert und half, in der Ära von Hindi als wirklich eindeutige Sprache anzukündigen. Bis zum dem 12. Jahrhundert geschrieben Grammatiken für Hindi. Am Ende des 18. Jahrhunderts, hergestellt eine Druckenpresse using den Devanagari Index t, und das Erlauben eines neuen Alters der Hindi-Sprache arbeitet, um zu blühen. Schließlich an der Unabhängigkeit 1950, bezieht die Konstitution auf Hindi als „die Amtssprache des Anschlußes.“

Über seiner langen Lebenszeit beeinflußt worden Hindi schwer von den Sprachen, die so verschieden sind wie englisch, arabisch, persisches und von der Dravidian Sprachfamilie. Sein Wortschatz ist sehr breit, und besonders wenn er zu den modernen Ausdrücken kommt, kann viele Wörter von anderen Sprachen ableiten.

Die Unterscheidung zwischen Hindi und Urdu ist ein streitsüchtiges, wenn die meisten Linguisten es halten, um nur ein socio-political Unterschied und alphabetischer Unterschied zu sein und viele Nationalisten, die stark einer Ansicht entgegensetzen, die sie als die gleiche Sprache definiert. Der Nullausdruck, der Hindustani ist, gewonnen viel Bevorzugung als Weise der Vermeidung des kulturellen Vorurteils in Richtung in Richtung einem Register oder zum anderen, und also ist in den Mitteln wie den Bollywood Filmen am meisten benutzt, die in Indien und in Pakistan populär sind. Falls nicht anders angegeben sollte der Ausdruck Hindi angenommen werden, um nur auf das Register zu verweisen, das in Indien gesprochen und in Devanagari geschrieben, wenn Hindustani, sollte angenommen werden, um das Urdu Register zu umfassen, das in Pakistan gesprochen und in einen Persisch-abgeleiteten Index geschrieben.