Was ist Hobsons Wahl?

Eine Hobsons Wahl ist eine Wahl, in der jemand die Gelegenheit angeboten, zwischen zwei abscheulichen Wahlen zu entscheiden. In Wirklichkeit ist eine Hobsons Wahl nicht eine Wahl überhaupt, da die Einzelperson nach den kleiner von zwei Übeln entscheiden muss, oder vereinbaren für etwas eher als nichts. Der Ausdruck ist in einer Situation häufig benutzt, in der jemand die Illusion der Wahl hat, aber in der Lage ist nicht wirklich, Willensfreiheit auszuüben. Eins der klassischsten Beispiele der Hobsons Wahl ist Henry Ford Werbekampagne für das Modell T, in dem er berühmt sagte, dass Verbraucher “have jede mögliche Farbe sie wünschen konnten, solange es black.† ist

Der Ausdruck stammt von einer tatsächlichen Person, Thomas Hobson, der einen Livreestall in Cambridge, England laufen ließ, aus den frühen 1600s. Um beständige Umdrehung aufrechtzuerhalten damit seine Pferde nicht überbeansprucht waren, sagte er dass Kunden das Pferd nehmen konnten, das zur Tür des Stalles am nähsten ist, oder keine. Das Phrase “take, das oder none† in einem Gedicht 1688 von Thomas Ward verewigt, der auch Choice†der “Hobsons auf  im Gedicht bezog.

Häufig Hobsons ist Wahl eine Wahl zwischen etwas oder nichts. Wenn sie gebeten, zwischen einer unbefriedigenden Sache und nichts zu wählen, vereinbaren viele Leute für unbefriedigendes etwas, aber sie nicht wirklich getroffen eine Wahl. Der Ausdruck ist häufig benutzt, die Situation zu finden, in der Obdachloser, wo ihnen keine realen Wahlen angeboten, bloß die Illusion von Wahlen findet. Diese Art von Hobsons Wahl benutzt manchmal, um Leute in eine Entscheidung, besonders im Marketing zu drücken.

Eine andere Art Hobsons Wahl ist die Wahl von zwei unangenehmen Sachen. Das klassische Phrase “your Geld oder Ihr life† ist ein Beispiel von einer Hobsons Wahl, weil vermutlich das Opfer nicht auch nicht aufgeben möchte. Gezwungen, um zwischen den zwei zu wählen, beschließen viele Opfer, ihr Geld aufzugeben. Dieses ist nicht, selbstverständlich eine reale Wahl überhaupt, ist es eine Nachfrage, die als Wahl maskiert.

Im Marketing ist das Konzept von Hobsons Wahl häufig benutzt, Leute in den Kauf der Produkte oder in das Erreichen einer schnellen Entscheidung zu drücken. Zukünftige Käufer von Immobilien z.B. konnten erklärt werden, dass ein anderes Paar ein Angebot auf einem Haus unterbreitet, also müssen sie schnell umziehen oder mit nichts oben beenden. Viele Marketing-Fachleute sind am Zwingen ihrer Klienten in diese Arten von Situationen beim Halten der Klienten ahnungslos erfahren, während andere über anbieteneine Hobsons Wahl kraß sind.