Was ist Hogwarts?

Hogwarts ist die Schule der Hexerei und der Zauberei, die durch J.K. Rowling in den Harry Potter-Büchern erfunden. Die meisten der Tätigkeit der Romane stattfindet in Hogwarts ndet, das, neben der magischen Anweisung, in der Struktur den meisten europäischen Internaten ähnlich ist.

Das Hogwarts Schuljahr läuft von einem September durch Juni. Kursteilnehmer können an der Schule während des Weihnachten bleiben und Ostern bricht, aber muss während des Sommers normalerweise nach Hause gehen. Die Schule in Büchern eins bis sechs ist unter der Führung in den meisten Fällen von Albus Dumbledore.

Leser finden im vierten Buch, in Harry Potter und im Becher des Feuers, dass es wirklich viele Schulen für magische Anweisung gibt, dennoch scheint Hogwarts, die überragende Schule in Großbritannien zu sein. Rivalisierende Schulen mit.einschließen Beauxbatons ießen, vermutlich gelegen in Frankreich und Durmstrang, wahrscheinlich gelegen in Bulgarien.

Hogwarts kann in England oder in Schottland befinden, aber, wo es lokalisiert, ist von wenig Konsequenz zu den muggles oder von den Nichtmagie Völkern, da es unplottable ist. Dieses ist eine magische Vorrichtung, die benutzt, um ein Positionsgeheimnis zu übertragen und es unmöglich zu bilden, damit jedermann es auf ein Diagramm setzt. Rowling’s Liebe von Schottland vorschlägt jedoch, dass es die Position sein kann.

Wie in vielen modernen Internaten, leben Kursteilnehmer bei Hogwarts in einem von vier Schulehäusern: Hufflepuff, Gryffindor, Ravenclaw und Slytherin. Die Häuser bedeutet, um einige der Eigenschaften darzustellen, dass die Einzelpersonen, die jedem Haus gehören, besitzen.

Gryffindors sind tapfer, sind Ravenclaws intelligent, sind Hufflepuffs angemessene Spieler, und Slytherins haben ein Renommee, wie crafty, die suchende Energie und gelegentlich Übel. Kursteilnehmer sortiert in Häuser an der sortierenden Zeremonie in ihrem ersten Jahr. Das Sortieren mit.einbezieht usern, den sortierenden Hut zu tragen, der Entscheidungen betreffend das person’s Beste trifft, das mit den verschiedenen Häusern gepasst.

Jedes Haus erwirbt Punkte, die dann am Jahresende berechnet, um das gewinnende Haus des Jahres auszuwählen. Das Ende der Ausdruckfeier schließt mit der Darstellung der Hausschale. In allen aber in den vierten und 6. Büchern gewonnen Gryffindor die Hausmeisterschaft. Erwähnung der Meisterschaft stattfindet nicht in den Büchern sechs und vier wegen der Todesfälle von Albus Dumbledore und von Cedric Diggory.

Jedes Haus hat seinen eigenen Schlafsaal und allgemeinen Raum, gelegen in den unterschiedlichen Teilen des Schlosses. Es gibt viel Detail über Gryffindor’s Schlafsäle und allgemeine Räume. Zusätzlich hat Buch zwei eine kleine Beschreibung des Slytherin allgemeinen Raumes. Seit den Hauptbuchstaben der Romane, sind Harry, Ron und Hermione alles Gryffindors, Beschreibungen der allgemeinen Räume von Hufflepuff und Ravenclaw nicht zur Verfügung gestellt worden.

Köpfe der Häuser, normalerweise Lehrer, beaufsichtigen die Kursteilnehmer Hogwarts. Da das 6. Buch vorschlägt, dass Professor McGonagall als Direktorin von Hogwarts übernehmen kann, ist es unklar, wer jetzt Gryffindor vorangeht. Viele glauben, dass es Hagrid ist. Auch Ausgang des Professors Snape’s von der Schule verlässt eine Öffnung für einen neuen Kopf des Hauses für Slytherin, und viele glauben, dass Professor Slughorn kommt, diesen Platz einzunehmen.

Kursteilnehmer anfangen ihre Studien bei Hogwarts, wenn sie elf sind, und beenden, wenn sie 17 oder 18 sind, und erreicht Erwachsensein. Hogwarts anbietet sieben Jahre Ausbildung n. Die wichtigsten Jahre, von einem Staffelungstandpunkt, sind Jahre fünf und sieben, da diese die Jahre, die Kursteilnehmer O.W.L.s nehmen oder die gewöhnlichen Wizarding Niveaus und N.E.W.T.s, die bös erschöpfenden Wizarding Tests sind.

Einige Kurse angefordert für alle Kursteilnehmer während ihrer ersten Jahre n. Diese einschließen Charme, Transfiguration, Verteidigung gegen die dunklen Künste, Astronomie und Geschichte von Magie nd. Nach dem zweiten Jahr können Kursteilnehmer bei Hogwarts electives wählen. Sobald O.W.L.s genommen, gerichtet Kursteilnehmer auf Karrierewege und weitere electives, die ihnen helfen können, neuere Karrieren als Hexen und Zauberer auszuüben.

Die Romane verweisen häufig auf das Buch Hogwarts: Eine Geschichte, die die Gründung der Schule erklärt, und seine verschiedenen Verzauberungen. Hermione Anführungsstriche von der Geschichte ausführlich. Sie scheint, der einzige Kursteilnehmer zu sein, der das Buch gelesen. Von Bedeutung ist die Gründung der Schule in 993.

Die vier Gründer von Hogwarts anfingen in der Harmonie n, aber stritten später über die Klugheit des Annehmens der Kursteilnehmer, die nicht von Reinblut wizarding Familien waren. Slytherin ließ Hogwarts nach diesem Argument, da die anderen drei Gründer nicht sein Vorurteil über Zauberer teilten, die von den muggle Hintergründen kommen. Gewisse Bedenken über das Trennen der Kursteilnehmer in Häuser ausgedrückt worden in Büchern vier bis sechs hs. Solche Trennung kann Kursteilnehmer am Vereinigen gegen den allgemeinen Feind von Voldemort hindern.