Was ist Jargon?

Jargon ist beiläufige gesprochene Sprache, die von der dialektischen Rede und von der Fachsprache sowie formale Rede sich unterscheidet. Einige Linguisten denken an Jargon, während von der Farbe besprüht, in einer Sprache, da Jargon häufig einzigartig ist, ungewöhnlich, und manchmal in aufrütteln. Als allgemeine Regel wird Jargon nicht in der formalen gesprochenen Sprache oder im Schreiben verwendet, es sei denn der Lautsprecher versucht, einen überlegten Effekt zu erzielen. Einige Jargonausdrücke bilden jedoch den Sprung vom Jargon zu geltendem allgemeinem Verbrauch, wie der Fall mit “OK.†

Häufig fängt Jargon als group-specific Argot an, der mit Fachsprache zusammenhängt. Anders als Fachsprache jedoch ist Argot nicht eine Ansammlung technische Ausdrücke, die innerhalb einer Gruppe mit begrenztem äußerem Verständnis verwendet werden. Stattdessen wird Argot, um Mitglieder einer Gruppe von anderen zu unterscheiden, verwendet und eine Richtung des Kollektivgehörens in der Gruppe zu fördern. Zusätzlich kann er eine Weise zur Verfügung stellen, fragliches oder über illegale Tätigkeit ohne auf der Hand zu liegen zu sprechen. Wenn Argot anfängt, von den kleinen Untergruppen zum Rest einer Gruppe Sprachlautsprecher zu verbreiten, wird es Jargon.

Gewöhnlich ist Jargon humorvoll, ribald oder Entsetzen. Er ist entworfen, um Rede beiläufiger und spielerisch zu bilden, und es kann möglicherweise nicht für höfliche Firma verwendbar immer sein. Viele Jargonausdrücke hängen mit menschlicher Sexualität zusammen, z.B. und Jargon kann Grafik eher erhalten. Jargon ist auch normalerweise kurzlebig und selten sogar lang genug existiert, um ihn in das Wörterbuch zu bilden. Es gibt selbstverständlich Ausnahmen zu dieser Richtlinie; Englische Lautsprecher sind Sprechen “beat it† jahrhundertelang, z.B. gewesen.

Im Allgemeinen diffundiert Jargon durch eine Gruppe von Personen, und er kann über einer gesamten Region oder einer Kategorie heraus verbreiten. Leute, die nicht in dieser Gruppe sind, können den Jargon außerdem aufheben und den Verbrauch zu verbreiten, oder den Jargon veranlassen, können lokalisiert zu einer kleineren Untergruppe bleiben. Studenten z.B. entwickeln häufig komplizierte Jargonausdrücke, mit Jargon von den verschiedenen Regionen, die auf einen Hochschulcampus diffundieren. Während diese Kursteilnehmer verlassen, tragen sie diese Ausdrücke zu anderen jungen Leuten in den verschiedenen Teilen der Welt und häufig draußen bilden die Rede vom jüngeren Erzeugung unverständlich zu denen von ihm.

Zu erlernen, wie man Jargon kann sehr schwierig richtig sein verwendet. Viele neuen Sprachanfänger kämpfen mit Jargon und Idiomen, weil die Ausdrücke häufig sinnlos und schwierig zu begreifen sind. Wenn jemand diese beiläufige gesprochene Sprache erarbeiten kann jedoch können sie in viel effektiv mit Muttersprachlern passen.