Was ist Langeweile?

Langeweile ist ein Wort, das verwendet, um einen Zustand der Lustlosigkeit oder der Unzufriedenheit zu beschreiben. Sie ist austauschbar mit “boredom, † häufig benutzt, während beide Wörter einen ähnlichen Geisteszustand beschreiben. Langeweile kann durch einen Mangel an Interesse an der umgebenden Umwelt oder durch einen allgemeinen Mangel an Tätigkeit verursacht werden, die einen gebohrten fördert, teilnamslosen Zustand. Viele Leute erfahren Langeweile zu einem bestimmten Zeitpunkt in ihren Leben, und es gibt eine Vielzahl von Weisen, Langeweile zu bekämpfen.

Die Geschichte dieses Wortes lang und verwirrt durchaus. Sie anfing im Latein, als mihi im odio est, das bedeutet, mehr oder weniger, verdorben, “I dislike.† auf neueres Vulgärlatein, die Phrase in inodiare, “to bilden abscheulich, †, das von den Franzosen für ennuyer geborgt, “to stören, oder bore.† im 13. Jahrhundert, Englisch aufhob das Wort und machte zu “annoy, †, während es in Langeweile auf französisch entwickelte, für Langeweile. Die Mitglieder des englischen Adels des 17. Jahrhunderts begonnen using das neue französische Wort, um ihren Zustand von Unzufriedenheit in der höflichen Firma zu beschreiben und es verwendet worden seitdem.

Langeweile kann einige Gestalten annehmen. Unter den Freizeitkategorien des 17. Jahrhunderts z.B. beschwerten Frauen häufig von der Langeweile wegen der drückenden Leben, die sie führten. Eingeschränkt auf nur einige anerkannte Tätigkeiten, fanden viele Noblewomen tief unzufrieden gemacht mit ihrem Los im Leben, dem Klagen der Langeweile zu den Freunden und den Nachbarn, viele von, waren wem in der gleichen Lage.

Viele Leute zuschreiben Langeweile Mitgliedern der oberen Klassen, bei der Anwendung von “boredom†, um den gleichen Zustand unter Leuten in den Unterklassen zu beschreiben, möglicherweise, weil “ennui† kultiviert klingt. Der Ausdruck verwendet auch unter Mitgliedern der künstlerischen Gemeinschaft. Musiker und andere Ausführende beschrieben manchmal als seiend in einem Zustand der Langeweile bewerkstelligt durch Desinteresse in ihrem Ruhm und in Nachfolgern z.B. während Künstler von einem Zustand der Langeweile beschweren können, die die Qualität ihrer Arbeit auswirkt.

Sie können “boredom† sicher mehr oder weniger benutzen und “ennui† austauschbar, Sie also Wunsch wenn. “Ennui† klingt zweifellos beachtlicher; Sie konnten “ennui† beschließen, um die Erfahrung des Sitzens in einem stumpfen Vortrag zu beschreiben z.B. beim Festhalten an “boredom† für Tage zu Hause sitzen aufwendete.