Was ist Linguistik?

Linguistik ist ein großes Feld oder der Satz Felder und mit.einbezieht die wissenschaftliche Studie der Sprache tliche. An der Schnittstelle zwischen den Wissenschaften und der Menschlichkeit, ist Linguistik ein Schlachtfeld für Anthropologen, Philosophen, Philologists, Dichter, Theologen, Psychologen, Biologen und Neurologen, alle von, wem der Suchvorgang, zum von Sprache zu beschreiben und wie es von ihrer eigenen Perspektive funktioniert. Das überhaupt-Zurücktreten und in hohem Grade das ehrgeizige Ziel ist eine Theorie von wie alle Aspekte der Spracharbeit.

Linguistik hat viele Unterbereiche. Dieses einschließt vergleichbare Linguistik (die Sprachen miteinander vergleicht), historische Linguistik (Geschichte der Sprache) und die angewandte Linguistik he (linguistische Theorien zum praktischen Gebrauch setzend). Als Ganzes betrifft Linguistik mit drei Hauptschwierigkeiten: wie wir Sprachen erlernen, wie Sprachen unterscheiden und was zur Sprache allgemeinhin ist. Ernster Fortschritt gebildet worden auf diesen Fragen während des 20. Jahrhunderts, aber es gibt noch viel nachzuforschen mehr. Sprache ist vermutlich die kompliziertste Form des menschlichen Verhaltens.

Viele der Unterbereiche von Linguistik geordnet auf einem Spektrum von der konkreten Form, um Bedeutung zu entziehen. Reichend von konkretem bis zu Auszug, einschließen diese Phonetik (die physikalischen Eigenschaften des Sprechens und des Hörens), Phonologie (die Studie der spezifischen Töne, die Wörter bilden), Morphologie (die Studie der Wortstrukturen und -veränderungen), Syntax (wie Wörter in Sätze geordnet), Semantik (die Bedeutung von Wörtern), Pragmatik (wie Sätze verwendet, um Mitteilungen in den spezifischen Zusammenhängen mitzuteilen) und Darlegunganalyse ng (das höchste Niveau der Analyse, Texte betrachtend). Viele Kursteilnehmer gewinnen etwas Aussetzung zu diesen Konzepten schon in Volksschule, aber in sie tief forschen neigt, ein Job für Sprachmajoren oder -linguisten zu sein.

Linguistische Theorien haben viele großen Löcher, die gefüllt werden müssen, aber vielleicht ist eins von den interessantesten die Frage des Ursprung der Sprache: wir haben wenig Idee, als es war. Vor bereits es könnte gewesen solange 2.2 Million Jahren, mit frühen Mitgliedern der Klasse Homo, wie Homo habilis oder 200.000 Jahren vor, als moderne Menschen in Afrika entwickelten. Weil gesprochene Sprache keine Kunstprodukte lässt, Analyse des Indizienbeweises des frühen Sprachgebrauches wie Werkzeugkompliziertheit. Gegründet auf anatomischen Studien, vermuten viele Wissenschaftler, dass Neanderthals irgendeine rudimentäre Form der Sprache hatten, und grobe Rekonstruktionen der Neanderthals, die Vokalgeräusche aussprechen, synthetisiert worden in den Computern.