Was ist Perseveration?

Ein Ausdruck, der im Feld von Psychologie häufig benutzt ist, perseveration beschreibt die unkontrollierbare Wiederholung eines Wortes, Phrase oder gestikuliert wegen einer organischen Geisteskrankheit wie Prader-Willi Syndrom in den Kindern oder traumatische Gehirnverletzung (TBI) in den Erwachsenen. Selbst wenn eine Anregung in der Umwelt entfernt worden oder gestoppt worden ist, kann die Einzelperson fortfahren, Tätigkeiten von perseveration anzuzeigen. Das Wort perseveration hängt mit dem Wort „perserverance,“ zusammen, das die Tat oder der Fall der Wiederholung ist.

Die Unfähigkeit des Aufhörens einer bestimmten Tätigkeit kann in der Art sich erstrecken. In irgendwelchen der Fälle, meldet die Einzelperson an oder setzt einen Zug des Gedankens fort, der schmal fokussiert wird; auf eine Weise Tunnelanblick habend. Dieser Fokus konnte auf allem von einer einfachen Idee zu einem komplizierten Problem sein. Selbst wenn die ursprüngliche Lösen von Problemenstrategie nicht die Funktion ist, kann die Person möglicherweise nicht in der Lage sein, die Flächen des Denkens zu ändern und eine Unfähigkeit in der abstrakten Argumentation vorschlagen. Diese Bedingung ist mit der Wisconsin-Karte messbar, die Test sortiert.

Neurologen haben gefunden, dass Einzelpersonen, die perseveration anzeigen, häufig unter Entwicklungsabweichungen oder Verletzung zum frontalen Vorsprung des Gehirns leiden. Der Umfang von perseveration reicht von der organischen Krankheit bis zu Gehirnverletzung und Drogegebrauch. Einige dieser neurologischen Bedingungen schließen ein, aber werden nicht auf Demenz, obsessive-compulsive Störung, Tourettes Syndrom und Katatonie begrenzt. Während das Wort perseveration in Hauptströmungsverbrauch integriert worden ist, ist das Wort selbst von den ähnlichen wie Obsession oder Zwang bemerkenswert. Eine Person mit perseveration kann die sich wiederholenden Tätigkeiten wirklich genießen er, oder sie engagiert sich innen. Die Ausdruckobsession oder -zwang wird verwendet, wenn solche Tätigkeiten nicht wünschenswerte Tätigkeiten und unaufhaltsam werden.

Abhängig von der Größe von perseveration, können Korrektur-Maßnahmen genommen werden, um die Bedingung am Erhalten zu verhindern schlechter. Behandlungen reichen von den Verhaltens- und kognitiven Strategien bis zu Medikation. Während der Kindheit, wenn perseveration meistens Lehrer und Gleiche beeinflußt, schlagen Experten using Techniken in der Ablenkung und im Verhaltensmanagement vor, um die Ausgabe zu justieren. Führungstechniken umfassen das Ändern des Themas in einem Gespräch und setzen Fristen fest und bestätigen die Antwort, oder einfach sagend „ich weiß nicht“, um ein Ende zum hartnäckigen Ausfragen zu setzen. Experten schlagen auch, dass Lehrer und Eltern Kindern den korrekten beibringen, annehmbaren Sozialaustausch kopiert, um einen Standard als zukünftige Referenz einzustellen vor.