Was ist Sozialablehnung?

Sozialablehnung geschieht, wenn eine Einzelperson vorsätzlich von den Sozialsituationen ausgeschlossen wird. Diese Ablehnung kann von einer Einzelperson oder von einer Gruppe von Personen durchgeführt werden entweder, und es kann entweder aktiv oder passives in der Natur sein. Seit den neunziger Jahren als ein vollständiger Durchlauf Schuleschießen anfing, über den Vereinigten Staaten aufzutreten, hat es die zahlreichen Studien gegeben, die um Sozialablehnung zentriert werden. Diese Studien haben gezeigt, dass diese Art der Ablehnung zu Vielzahl der negativen psychologischen Effekte auf das Leidende, einschließlich Angriff und Zurücknahme führen kann.

Menschen sind Sozialgeschöpfe, von Natur aus, und Ablehnung ist fast immer emotional schmerzlich. Irgendeine Ablehnung ist im Leben und gerade über jeder hat erfahren oder wird erfahren, irgendeine Art des Sozialausschlusses während seiner Lebenszeit normal. Die wiederholte Ablehnung, böswilliges oder anders, können eine negative Auswirkung auf eine Person haben. Diese Ablehnungen können viel für a-- empfindliche Einzelperson verheerender in hohem Grade sein oder, wenn mit einer bestimmten Person oder einer Gruppe innen passen zur gemiedenen Person extrem wichtig ist.

Aktive Sozialablehnung kann in solchen Formen wie einschüchternd oder neckend sich verkünden. Passive Ablehnung kann härter einerseits ein bisschen sein zu erkennen, und sie kann das Ignorieren ein bestimmtes einzelnes und das Ausschließen er von bestimmten Tätigkeiten umfassen. Obgleich passive Ablehnung scheinen kann, weniger grausam zu sein, kann sie wirken, die gerade sind, wie schädlich.

Psychologen sind, in den Jahren, versucht worden, um herauszufinden, wem genau höchstwahrscheinlich, unter Sozialablehnung zu leiden ist. Obgleich es nicht eine genaue Wissenschaft ist und alle Situationen sich unterscheiden, haben sie entdeckt, dass die, die als unterschiedlich zu so genannten normalen Leuten gelten, wahrscheinlicher sind, die Sozialbannie zu sein. Schüchternen oder konkurrenzfähigen Leuten werden wahrscheinlich mehr für Ablehnung gezielt, da diese Pers5onlichkeitmerkmale neigen, etwas ungewöhnlich zu sein.

Es hat einige Studien gegeben, die betreffend die Effekte der Sozialablehnung durchgeführt werden. Einige Resultate haben gezeigt, dass Kinder, die sozial zurückgewiesen werden, wahrscheinlicher sind, arme Grade zu erhalten, außerschulisches fallenzulassen, niedrige Selbstachtung zu haben oder ein Drogenmissbrauchproblem zu entwickeln. Es ist auch vorgeschlagen worden, dass diese Einzelpersonen häufig immer mehr konkurrenzfähig oder zurückgezogen werden.

Eine Theorie der Sozialablehnung ist, dass es ein Teufelskreis werden kann. Z.B. wenn die Sozialbannie eine schüchterne Person von Natur aus ist, könnte wiederholte Ablehnung ihn höchstwahrscheinlich veranlassen, zurückgezogener zu werden. Dieses der Reihe nach veranlaßt häufig seine Gleichen, ihn mehr zurückzuweisen, er konnte zurückgezogener vielleicht werden, und so weiter.

Das selbe ist mit konkurrenzfähigen Pers5onlichkeiten zutreffend. Wenn eine Person von Natur aus konkurrenzfähig ist, gibt es eine gute Wahrscheinlichkeit, dass er der Sozialausschuß wird. Diese Tätigkeiten durch seine Gleichen konnten ihn sogar konkurrenzfähig werden vielleicht lassen. Dieser Zyklus kann das gesamte Leben einer Person an anstreben, und den Zyklus zu brechen kann ziemlich schwierig sein.